FANDOM



Erster Weltkrieg:

Russland trat Anfang 1914 wegen immer mehr kommunistischer Rebellionen aus dem Kriegsgeschehen aus. Die Deutschen verloren somit einen Feind. Die Österreicher und die Deutschen treffen sich 1917, um über eine Reichsvereinigung zu diskutieren. Die Vereinigung der norddeutschen und der süddeutschen Völker ist die Vollendung von Bismarcks Traum. Deutschland ist weit die stärkste Nation im Weltkrieg. Alle Nationen in Österreich-Ungarn sind unabhängig geworden. Das Reich dringt in Norditalien, in der Schweiz und in Nordfrankreich ein. Die Franzosen entscheiden, dass sie keine weiteren deutschen Angriffe verkraften können und die Engländer sind zu isoliert, um mehr Truppen zu entsenden und konzentrieren sich in Afrika und im Nahen Osten auf die Osmanen. Die französische Kapitulation erfolgt 1918. Die Friedensverträge werden 1918 in Wien im Schloss Schönbrunn unterzeichnet und der Vertrag wird als "Wiener Vertrag" unterzeichnet.

Nachkriegsordnung:

Im Osmanischen Kalifat werden die Länder des Islam vereint gehalten und es gibt wachsende Grenzspannungen mit Persien. Einige nationalistische Bewegungen nehmen zu. Die Bolschewiken in Russland wachsen und wachsen jeden Tag. Das Deutsche Reich plant, dem Zaren in Russland eine kleine Unterstützung zukommen zu lassen, fürchtet aber, dass dies die Kommunisten in Deutschland als Reaktion darauf beeinflussen könnte. In Frankreich ist die Nation durch den Wiederaufbau und die Einrichtung von Sozialprogrammen für die Bevölkerung in Konkurs gegangen. Dörfer beginnen sich zu bekämpfen und die Nation versinkt in der Anarchie. Die Lusitania wurde nie angegriffen und die USA haben sich nie beteiligt und der Kongress unterzeichnete eine neue Reform, die Charles Ruthenberg zum Präsidenten auf Lebenszeit macht und den Neoliberalismus populärer macht, sowie "Der amerikanische Bolschewik Vanguards". Während die russischen Streitkräfte täglich gegen die sowjetischen verlieren, ist die Schlacht von Grosny, der sowjetischen Festung die entscheidende Schlacht, in der die russischen Streitkräfte verlieren und sich nach Moskau zurückziehen, wenn die Sowjets Moskau umgeben. Die Stadt fällt und die UdSSR wird gegründet als die neue Sowjetregierung. 1920 drohen, kommunistische Rebellionen in Deutschland vorzudringen, und sogar eine mögliche Invasion vorzubereiten. Die Italiener orrientieren sich an Mussolini, der verspricht, ein größeres Italien durch den Einmarsch in Deutschland und Frankreich wiederherzustellen. Als die Sowjets davon wußten, daß das neue Konzept des Faschismus eine Bedrohung darstellt und einen eigenen Untergang herbeiführen könnte, fangen die Sowjets an, alle äußeren Quellen von Lebensmitteln bis zu Büchern und Radios zu schließen. Die Sowjets fangen auch an, Italien als De-facto-Nation zu beanspruchen. Die Deutschen fürchten auch den Faschismus und sehen darin eine Bedrohung für den Kaiser. Also plant Deutschland, in Italien einzumarschieren. Im Jahre 1921, als Italien und Deutschland eine Bedrohung sahen, versuchten die Sowjets, Pläne für eine Invasion in Deutschland und die Schaffung eines Deutschen Sowjetvolks zu schmieden. In den USA wird die gesamte Industrie von WPA übernommen. Die Osmanen stehen vor mehreren Revolten und stehen kurz vor einem Krieg mit Persien, die nun die Unterstützung der UdSSR haben, um die Türkei zu überfallen.

Zweiter Weltkrieg:

Als die Deutschen sahen, wie die Italiener versuchten, Mussolini an die Macht zu bringen, erklären sie Italien den Krieg wegen der Stabilität als Ursache des Krieges. Die Sowjets sahen dies als eine perfekte Zeit an, um den Krieg gegen Deutschland zu erklären, und der Sowjetische Krieg hat gegen die Sowjets begonnen. Rasch bewegten sie sich durch Polen, um nach Berlin zu gehen. Die Deutschen bewegten sich auch durch die Stadt nach Tirol, Venedig und in andere deutsche Gebiete in Norditalien. Die Engländer hatten eine offizielle Erklärung an das Deutsche Reich gerichtet, in der es heißt, dass alle anderen Angriffe als Angst vor der nationalen Sicherheit aus England ausgesetzt werden sein. Die Sowjets haben Berlin seit Wochen beschossen, es ist Ende Dezember 1921. Die Deutschen sind in Italien auf der Flucht, und verlieren im Heimatland. Die Sowjets schickten mehrere Soldaten auf die deutschen Stellungen, die direkt ins offene Feuer liefen. Lenin hat eine Erklärung veröffentlicht, die besagt: "Der deutsche Tyrann soll aufgehängt oder durch den offiziellen Orden des Roten Sterns nach Sibirien geschickt werden." Die USA haben die Nationalflagge geändert, dass sich die Sterne wie eine Sichel und ein Hammer formten, und Charles Ruthenberg ist aus unbekannten Gründen in einem schlechten Gesundheitszustand und kann jeden Tag sterben, sodass sein Vizepräsident das Kommando übernimmt. Die Gesetzgebung von Texas im Jahr 1922 besagt nun, dass Amerika scheitert und dass sie damit nichts zu tun haben werden. Die Republik Texas wurde gegründet. Die 2. mexikanische Revolution für den Faschismus wächst, seit die Doktrin des Faschismus eingeführt wurde. Mexikanische Nationalisten versprechen der mexikanischen Bevölkerung mittelamerikanische Dominanz. Mussolini flieht von Italien nach Mexiko, um seine Lehren zu verbreiten und das italienische Militär übergibt den Deutschen die Annexion von Italien. Die Schlacht von Berlin begab sich auf Opfer in Millionen Menschen. Die Sowjets in den Kuban-Kosaken bieteten Hilfe und Berlin fiel. Die Monarchen fliehen nach München und die Sowjets haben auch Hilfe von kommunistischen Partisanen in Deutschland bekommen. Die Osmanen können die Stabilität nicht halten und das Königreich Syrien ist erfolgreich unabhängig. Die Osmanen sehen dass aber nicht ein und führen Krieg gegen Syrien. Die Sowjets ziehen schnell durch Deutschland und haben von München aus den Kaiser nach Sibirien geschickt. 1924 wird er zur Hinrichtung verurteilt. Die Mexikaner haben Aufstände in Juárez, New Mexico und Arizona. Mussolini ist in El Paso angekommen, um die Vorhut von Mexiko zu inspirieren. Der mexikanische Präsident befürchtet, er könnte die Macht verlieren und ließ ihn ermorden. Es ist Herbst 1922, die USA versucht ihren Namen in die Union der Sozialisten Staaten von Amerika oder USSA zu ändern. Der Rote Stern wird jetzt auch auf US-Militärhelmen gedruckt. In New York City sind in den neuen Jahren 1922/1923 die Feierlichkeiten und Massen fast leer. Öffentliche Versammlungen wurden verboten. Viele Anhänger der Pro-Demokratie sind wütend. In Deutschland wird eine neue Regierung gegründet, jetzt ist Lenins Arbeit erledigt.

Gegenwart:

Jetzt im Jahr 2013 ist die UdSSR die überlegene Macht in der Welt. Deutschland ist ein europäisches Modell, die USA steht vor Anarchie, Revolution und Bürgerkrieg. Mexiko ist jetzt eine Präsidentendiktatur, China existiert noch in mehreren Fraktionen aller englischen Kolonien und das Osmanische Reich ist gefallen und jetzt Teil von Persien.


GermanWarFlagge
Zeitlinien siegreiches Deutschland im 1. Weltkrieg
GermanWarFlagge

Kaiser Wilhelm baut das Großdeutsche Kaiserreich | 1. Weltkrieg, Sieg der Mittelmächte | Imperium Timeline | Italiens Treue | Weltkrieg der 100 Möglichkeiten | Grossdeutscher Bund | Die Sonne geht im Reich nie unter...

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.