FANDOM


VerschiedeneMAlth
Command & Conquer: Alarmstufe Rot 1 und 2  sind Strategiespiele aus dem Jahr 1996 und 2000. Entwickelt wurden die Spiele von den Westwood Studios . Siehe Alarmstufe Rot 1 und Alarmstufe Rot 2 auf Wikipedia.

Information über Spiele:

Beide Spiele haben eine ähnliche Spielmechanik. Hauptbestandteil der meisten Missionen ist ein Baufahrzeug oder Bauhof. Ausgestattet mit einem Grundbudge erhält der Spieler seine Befehle durch kurze Videos. Dabei hat man die Wahl zwischen der Alliierten und Sowjetseite. Der Bauhof ist hierbei das Zentrum der Basis mit ihm ist es möglich Kasernen, Kraftwerke und Erz-Raffinerien zu bauen. Erz ist dabei am Boden zu finden und wird mit Sammelfahrzeugen automatisch abgeerntet. Dabei ist es wichtig die Transportwege für die Sammler so kurz wie möglich zu halten. Basen können mit schweren Geschütz oder MG Nestern versehen werden. Das Paradoxe an den Spielen ist das schwere Panzergeschütz kaum Schaden an Fußtruppen anrichten. Darum ist es immer ganz klug MG oder Gattliingguns zu positionieren. Superwaffen wie der Eiserne Vorhang, die Atombombe (beide Sowjet) oder Wetterkontrolle und Chromosphäre (beide Alliiert) erschweren das Spiel im Skirmish Modus. Die Missionen der Einzelspieler Kampanien sind bei Beiden Spielen unterschiedlich. Mal muss man als Einzelagentin Tanya russische Stützpunkte in die Luft jagen, dann wieder mit einer Panzerarmee die Gegner überrollen. Es gibt eine Vielzahl an Einheiten auch Seeeinheiten aber weniger Lufteinheiten.     

Zeitlinie (Alarmstufe Rot 1)

1946:

Trinity, New Mexiko, USA; Albert Einstein ist fest entschlossen den Zweiten Weltkrieg ungeschehen zu machen. Aus diesem Grund hat das Genie eine Zeitmaschine gebaut. Albert Einstein nimmt auf einem Stuhl Platz und reist 22 Jahre in die Vergangenheit zurück nach Deutschland. Sein Ziel ist es den jungen Adolf Hitler aus der Zeit zu löschen. Kurz nach dem Einstein verschwunden ist taucht er wieder auf, sein Assistent fragt ihn ob es gelungen ist. Das lässt darauf schließen das dieser Einstein sich nachwievor in UZL befindet und er mit seiner Reise ein Paralleluniversum erschaffen hat.

1924 (Alternative Zeitlinie)

Weimar Republik; Adolf Hitler verlässt die Festungshaft in die er nach seinem misslungenen Putschversuch 1923 gesteckt wurde. Plötzlich taucht Albert Einstein aus der Zukunft auf und streckt Hitler die Hand entgegen zum Gruß. Einstein nutzt diesen Moment um Adolf Hitler aus der Zeit zu entfernen, Hitler verschwindet.

1925:

Nach einem kurzen Machtkampf mit Leo Trotzki wird Josef Stalin Führer der Sowjetunion. Stalin erkennt schon früh die Schwäche des kapitalistischen Westens ins besonders Deutschlands und beginnt sein Land aufzurüsten. Zu gleichen Zeit beginnt Japan aus seiner Allianz mit Großbritannien auszuscheren und nimmt einen antiwestlichen Kurs an.

1927:

Albert Einstein besucht Brüssel in Belgien wo er an der wichtigen Solvay-Konferenz teilnimmt. Dort präsentiert er bahnbrechende Endeckungen. (Siehe Abweichung Alarmstufe Rot 3)

1930 - 1940er

Yuri and Stalin

Yuri und Stalin vor dem 2. Weltkrieg

Die Sowjetunion entwickelt neue futuristische Waffensysteme, einige dieser Technologien basieren auf den Forschungen des wahnwitzigen Yuri. Yuri wurde von Stalin beauftrag die UDSSR unbesiegbar zu machen, so machte sich Yuri ans Werk um seine Psychomanipulationstechnologie nutzbar zu machen. Yuris Technologie steckt noch in den Kinderschuhen. Neben der Technologie Yuris machen die Sowjets auch Vorschritte auf den Gebieten der Luftfahrt. Die Russen entwickeln Hubschrauber und Elektrowaffen die es in den 1940er Jahren UZL noch nicht gab. (zbs Hind Helikopter)

7. Dezember 1941 ~ 1945:
Zweiter-Weltkrieg-Kapitulation-Japans

Japan kapituliert vor den USA

Die Japaner greifen den US Marinestützpunkt bei Pearl Harbor an. Es folgt ein mehrere Jahre andauernder Krieg zwischen den USA und Japan. Die USA können den Krieg durch den Einsatz von Atomwaffen für sich entscheiden. Entscheidenden Beitrag zum Sieg lieferte Einsteins Teilnahme am Manhatan Projekt.
1946:

Die Vereinten Nationen werden gegründet.

Frühe 1950er:
GenossinNadja

Genossin Nadja und ihr glatzköpfiger Untergebener wollen die Macht in Russland, Nadja gibt den Generälen ihre Marschbefehle

Josef Stalins Sowjetunion ist bis an die Zähne bewaffnet und beginnt den Zweiten Weltkrieg. Länder wie das demokratische Deutschland, Polen, Frankreich und Österreich werden relativ schnell von der sowjetischen Panzerlawine überrollt. Rückgrat des russischen Blitzkrieges sind die modernen Rhino Panzer. Die Führung in der Sowjetunion übernimmt nach und nach die Parteifunktionärin Nadja. Sie und ein glatzköpfiger Untergebener schmieden Intrigen gegen Stalin. Yuri hält sich zurück und tritt im Krieg nicht in Erscheinung. Bald sind die Briten die letzten freien Menschen in Europa. Josef Stalin wünscht sich den Sieg in Europa bis zu seinem Geburtstag dem 18. Dezember.
1953:
Von den britischen Inseln aus planen die vereinten Armeen der Alliierten die Rückeroberung Kontinentaleuropas. Wichtige Befehlshaber der Alliierten sind die Generäle Stavros und Esling. Sie beauftragen die amerikanische Top Agentin Tanja Adams mit Himmelfahtsmissionen im Feindesland und befreien Albert Einstein aus sowjetischer Gefangenschaft. Die Spezialagentin macht sich so schnell einen Namen und sprengt massenweise Sowjetstützpunkte in die Luft. Gleichzeitig arbeiten die alliierten Wissenschaftler unter der Leitung Albert Einsteins an Wunderwaffen.
Tanya cnc

Die Allierten, der Grieche Nikos Stavros, der Deutsche Gunter von Esling und Spezialagentin Tanja

Doch auch die Russen sind auf dem Gebiet der Superwaffen bewandert, sie entwickeln die Atombombe und auch den Eisernen Vorhang eine Art von Schutzschild für Gebäude und Fahrzeuge. Immer noch hofft Stalin den Sieg bis zu seinem Geburtstag einfahren zu können doch Nadja spinnt weiter ihr Netz gegen den Führer der Sowjetunion.
ChronosphäreDE

Der Test der Chronosphäre in Leich an der deutschen Nordsee

Nach dem Einmarsch der Sowjets in Griechenland erhalten die Alliierten Schützenhilfe durch die Vereinten Nationen. Das Budge der Alliierten wird danach aufgstockt und man spricht bereits über die Gründung einer internationalen Eingreiftruppe (General Defence Initiative) Nach dem Griechenland Debakel entscheiden die Alliierten die Forschungseinrichtung des Eisernen Vorhangs zu infiltrieren und zu vernichten. An der deutschen Nordseeküste finden inzwischen Experimente mit der Chronosphäre statt. Dabei ist es Einstein gelungen ein Kriegsschiff zu teleportieren. Gegen Ende des Krieges gelang es den Allierten die Vier sowjetischen Atomraketen auser Gefecht zu setzen. Der Gegenschlag gegen die UDSSR began mit der Zerstörung einer Kommandobasis bei Leningrad (St. Petersburg), nach erfolgreichem Durchbruch erfuhren die Alliierten das Stalin eine verbesserte Version des Eisernen Vorhangs einsetzen will. Bei der Invasion Moskaus setzten die Allierten auf die einsatzbereite Chronosphäre. Der masive Angriff auf Moskau war so verheerend das Stalin in seinem Bunker verschütet wurde. Als GIs den verletzten Stalin aus dem Schutt seines Bunkers befreien wird dies von Stavros verhindert. Stavros erstickt denn ehemaligen Sowjetführer mit einem Lumpen, der Krieg ist aus. Damit endet die allierte Champanie im Spiel.
1954:

Korea ist nicht geteilt und beginnt nach dem Krieg mit dem Ausbau seiner Marine. Korea gehört bald zu den High Tech Nationen Südasiens und arbeitet an modernen Kampfflugzeugen.

1955 - 1959:

Nach dem Krieg ist Russland geschwächt und es herrscht Chaos, die früheren Machthaber sind dennoch populär. Ein junger Adeliger mit dem Namen Alexander Romanow beginnt im Nachkriegsrussland seine Politkarriere.

1959:

Fidel Castro kommt in Kuba an die Macht.

1966:

Grundsteinlegung des World Trade Center in New York.

November 1968:

Michael Dugan wird in den USA zum Präsidenten gewählt.

1969 - 1971:

US Präsidente Dugan setzt sich für Stabilität und Frieden in der Welt ein. Dazu gehört auch dass er Marionettenregierungen durch das CIA instalieren läst. Dugan will auch Stabilität für die Russen und verhilft Romanow in das Amt des Premjeministers. Dugan und Romanow geben sich als Verbündete für den Weltfrieden, doch hinter dem Rücken der Amerikaner paktiert der russische Premjeminister bereits mit Yuri. Russland beginnt im geheimen mit der Militarisierung.

Zeitlinie (Alarmstufe Rot 2)

In den Jahren seit Romanow Premier der Sowjetunion ist wurden einige neue Technologien entwickelt. Die Technologie entspricht mehr den 1990er Jahren als den 1970ern, außerdem hat der Transilvanier Yuri in den letzten Jahrzehnten seine Gedankenkontroltechnik perfektioniert. Romanow der starke Mann der Sowjetunion glaubt zwar alles unter Kontrolle zu haben doch Yuri baut hinter seinem Rücken eine Geheimarmee auf. Yuris Jünger nennen ihn „Genosse Anführer“ doch er selbst sieht sich als Gott und Weltherrscher. Diesmal planten die Sowjets nicht die Invasion Europas sondern die Invasion der USA. Mit Hilfe einiger Verbündeter wie den Kubanern wollen sie bald die Operation Morgenröte starten.

1972 (Dritter Weltkrieg)

Der Dritte Weltkrieg war der sowjetische Versuch die USA über Mexiko, und die Ost und Westküste einzunehmen. Kriegschauplatz war neben den USA auch Mittelamerika und letztendlich die Sowjetunion. Der Krieg wurde von den Sowjets auf alle erdenkliche Arten geführt. Während des Krieges übernahm Yuri langsam aber sicher die Sowjetunion. Seine Psychotruppen infiltrierten die Rote Armee und positionierten überall auf der Welt Psychokontroltürme (Psychodominatoren) Dies geschah ohne das die Allierten davon Wind bekammen. Ähnlich wie fast 20 Jahre zuvor setzten die Alliierten die Chronosphäre ein, aber auch eine Wetterkontrolaparatur. Erneut gelang es Moskau einzunehmen. Premie Romanow wurde dabei von Agent Tanya (andere Tanya) und mehreren GIs in seinem Büro festgenommen. Romanow wurde zu Strafe im Tower von London eingekerkert von wo aus er versuchte Kontakt zu Lt. Sophia und den Resten der Roten Armee zu bekommen.

1973 - Sieg der Alliierten und Yuris Rache:

Kurz nach dem Sieg über die Sowjetinvasoren meldet sich Yuri per Bildtelefon im Weißen Haus. Er verkündet dass die Amerikaner den Krieg verloren haben. US Präsident Dugan bleibt entschloßen versucht zu verhandeln, doch Yuri aktiviert weltweit ein Netzwerk von Psychodominatoren. Nur in San Franzisko Kalifornien gelingt es der US Airforce den dortigen Kontrolturm auf Alcatraz zu vernichten. Die letzten Allierten Soldaten San Franziskos sahen sich jedoch einer von Yuri beherrschten Welt gegenüber. Albert Einstein der mittlerweile 93 Jahre alt war hat aber einen Plan. Er will Agentin Tanya und andere Soldaten in die Vergangenheit schicken. Doch zuerst musste die Spezialagentin die Zeitmaschiene mit Elektrizität versorgen. Nach einigen Schießereien zwischen den letzten US Truppen und Yuris Jüngern gelingt die Zeitreise.

Wieder 1972 (Yuris Rache)
Zurück am Anfang des Krieges treffen die Zeitreisenden den von einem sowjetischen Terroristen ermordeten General Ben Carville wieder. Unterstützt durch das US Militär wurden nun die Yuri Truppen gesucht und gefunden. In seinem Eroberungsfeldzug in den USA agiert Yuri vollkommen autonom von der Roten Armee und setzte Klone, Mutanten und Gedankenkontrole ein. In Los Angeles werden die Zeitreisen erstmals Zeuge der barbarischen Kriegsführung Yuris. Yuri schickt die Zivilbevölkerung in sogenannte Fleischwölfe. Diese Recyclingstationen verwerten sowohl Fahrzeuge wie auch Menschen, damit finanziert Yuri seinen Krieg. Überall wo die Alliierten nun hinkommen trafen sie auf Gedankenmanipulation und übelste Kriegsverbrechen. Die Manipulation der Vergangen hat auch die Vernichtung Seattles durch Yuri zu folge ein Ereignis das eigentlich nicht hätte passieren dürfen.
Carville

In der neuen Zeitlinie wird General Carville nicht von einem Terroristen ermordet, wie auf dem Bild

Dank des Wissens aus der Zukunft gelang es relativ schnell die Sowjetunion zu schlagen. Nach dem Krieg kam es zu Bündnisverhandlungen mit den Russen. Nach einer Gipfelkonferenz in London die durch Yuris Truppen gestört wurde finden die letzten Kämpfe in Australien statt wo Yuri eine Klonanlage betrieb dort sollten Klone wichtiger Staatsoberhäupter herangezüchtet werden. Bald erkannten die Amerikaner und Russen wo sich Yuri tatsächlich aufhielt es war die Antarktis. Die Zerstörung der letzten Yuri Basis in Antarktika glückt, der Verräter Yuri wird von den Alliierten in Gewahrsam genommen.
YuriIsolation

Yuri der Feind der Menschheit landet nach Niederlage in der Psychozelle

1973 - Yuri in Haft und zusammenführung der Zeitlinien:

Yuri muss weggesperrt werden dessen sind sich alle einig. Darum hatten die Alliierten eine Isolationskammer für Yuri entworfen. Innerhalb der winzigen Zelle bleibt der Kriegsverbrecher Yuri in absoluter Isolation. Trotz seiner Versuche die Wachen psychisch zu manipulieren die aber wegen Schutzkopfhörer scheitern sitzt Yuris seit dem seine Gefangenschaft ab. Es ist anzunehmen das Yuri in seiner Psychozelle noch viel wahnsinniger wurde als er bereits war. Inzwischen schritt die Zeit voran und das Datum an dem die Zeitreisenden ihren Sprung in die Vergangenheit antraten war gekommen. Nun fügten sich die beiden Unterschiedlichen Zeitlinien zusammen und bildeten eine neue. In der neuen Zeitlinie war General Carville am Leben, US Präsident Dugan zeigte sich darüber überrascht. Es ist nicht ganz klar welche Abweichungen die zusammengefügte Zeitlinie aufweist. Ob es hier auch zu Zerstörung Seattles kam ist ungewiss. Für die Sowjetunion ist die neue Zeitlinie aber keinesfalls rosig. Das Rote Reich ist kollabiert, auf den Straßen tummeln sich die Demonstranten und der Kreml vernichtet eifrig alle belasteten Akten. Außerdem wird in Alarmstufe Rot 3 angedeutet das der Premierminister geflohen ist. Ob es dich dabei um Alexander Romanow gehandelt hat ist nicht bekannt.

Mods und Wiederspielwert:

Ich (GGGane) finde das besonders Teil 2 Yuris Rache einen hohen Wiederspielwert besitzt. Alarmstufe Rot 1 ist wegen seines hohen Alters sehr sehr pixelig aber Westwood hat diesen Teil gratis zum Download angeboten, Hier. Der Wiederspielwert von Yuris Rache liegt an den skurrilen Figuren denn neuen Einheiten aber auch an der Möglichkeit das Spiel zu modden. Ich habe um 2012 selbst einige Modifikationen an dem Spiel durchgeführt, diese sind leider nichtmehr verfügbar aber hier sind ein paar Screenshots von Damals. Ich habe da auch Syrien mit IS Kämpfern ausgerüstet seht ihr auf den Bildern. Außerdem gibt es Internetseiten auf denen Ihr neue Fahrzeuge und Einheiten downloaden könnt.


Command & Conquer
C&CLogo
RALER1Sym Alarmstufe Rot 1 - 2 | RALER3Sym Alarmstufe Rot 3 | TiberiumLogos Tiberium Reihe |
FlagUSA
Zeitlinien Kalter Krieg und 3. Weltkrieg
FlagSowjetun

3. Weltkrieg ZDF Version | Die Rache von Chiwa | Augustputsch in Moskau | Rosa's Deutschland | Die Sowjet-Förderation | 3. Weltkrieg (Ukraine War) | Die Rache des Totgeglaubten | 3.Weltkrieg (Der Größte Krieg der Menschheit) | 3. Weltkrieg und europäische Weltreiche | Die Rote Allianz | Nordkoreanischer Anschlag auf die USA und 3. Weltkrieg | 1983: Tag des Jüngsten Gerichts | Die Jahre der Wandlung 2015-2021 | Die Drei Staaten Lösung | ENB Reihe | Die 8. Plage | Dutschkes Weg | 2015 Zukunft ist Heute | Die grüne Flut | Der Kult von 1919 | Das Syndrom | Völkerkrieg (3. Europäischer Krieg) | Armdrücken der Völker | Der Aufstieg Nordkoreas | Die Mauer 2000 | Fallout Zeitlinie | Guevaras Erfolg | Washington in Dunkelheit | Der 4. deutsche Staat | Die Katastrophe von Berlin | Way to Mars | Alarmstufe Rot 1 - 2 | Tiberium Reihe | Das Jahr 2000 | Der Halifax Frieden | Superman: Red Son | Watchmen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.