Alternativgeschichte-Wiki
Advertisement

Offiziell ist Algerien keine Kolonie, sondern ein Bestandteil Frankreichs. Von den etwa 7,5 Millionen Einwohnern ist allerdings nur ein Fünftel europäisch (und somit Bürger erster Klasse), die aber 40% des fruchtbaren Landes besitzen. Von daher wird die Unabhängigkeitsbewegung Étoile Nord-Africaine, der sich die 1939 verbotene Algerische Volkspartei angeschlossen hat, immer stärker.

Etwa 50.000 französische Soldaten sind hier stationiert.

Zukunft[]

Nach dem Krieg rumorte es in der Kolonie. Schließlich wurden Einheiten der Waffen-SS geschickt, die die Aufstände niederschlugen.

  Länder in Nordafrika
(Wieviele Sechsen muss Adolf Nazi würfeln?)
  

Marokko | Algerien | Tunesien | Libyen | Ägypten

Advertisement