FANDOM


Offizielle Homepage von BNL: [1]

BNL New Home bezeichnet die Planeten Kepler-62e und Kepler-62f, wohin die Menschen aufgrund des Weltuntergangs Anfang des 22. Jahrhunderts flohen. Eigentümer und Gesetzgeber ist die Buy n Large Company.

Geschichte

Besiedlung

2102 war der Plan der BNL alle Menschen auf den Mond und den Mars zu bringen. Allerdings war dort weder genug Platz, noch hätte man alle mit Sauerstoff versorgen können. Also machte man sich schnell auf die Suche nach einem Planeten der groß genug für mindestens 1.000.000.000 Menschen war. Man entdeckte das Leier-Sternbild wo sich zwei Planten befinden, die wie die Erde auch, Ozeanplaneten sind. Die Planeten haben etwa die selbe Größe wie die Erde und heißen Kepler62e und Kepler62f. Sie sind rund 25 Lichtjahre von der Erde entfernt. Mit dem Warp-Antrieb ist diese Strecke in nur 3 Tagen zu bewältigen. So würde es allerdings trotzdem über 10 Jahre dauern alle Menschen dorthin zu bringen. Da das zu lange dauern würde und die Planeten auch erst einmal eine Sauerstoffversorgung brauchten, mussten Menschen die über 60 Jahre alt waren auf der Erde zurückbleiben. Aussnahmen waren die Vorstandsmitglieder der BNL und hochrangige Wissenschaftler. Am 8. Februar 2102 begann "Operation colonize the universe" und die ersten Starliner starteten.

Aufbau einer neuen Welt

In den kommenden Jahren wollte die BNL Kepler-62e und Kepler-62f zu einer neuen Heimat für die Menschheit ausbauen und begann mit dem Bau einer Athomsphäre. Da BNL Roboter zahlreich vorhanden waren verlief der Bau ohne Proleme und die komplette Infrastruktur von Kepler-62e wurde nach nicht einmal einem Monat fertiggestellt.

Politik und Rolle der BNL

Vlcsnap-50808

Eine typische Familie in BNL New Home

Die Buy n Large Zenrale und das angeschlossene Regierungsviertel befindet sich auf Kepler62e. Von dort ausgehend werden die Entscheidungen für die gesamte Menschheit getroffen.

Alle Menschen müssen sich der BNL unterordnen, es gibt keine Meinungsfreiheit. Da die Menschheit schon so lange auf Kepler-62e und Kepler-62f lebt und es keinen Menschen mehr gibt der den Planet Erde noch selbst erlebt hat, kennen die Einwohner es nicht anders. Ihr ganzes Leben schon regelt BNL alles und ist allgegenwertig in der Gesellschaft. Die Menschen wissen weder was Demokratie, Länder, eine Arbeitsstelle oder Geld ist. All das exsistiert für die normalen Menschen nicht. Die BNL setzt ihre Gesetze autokrat und mit aller Härte durch. Wer sich nicht unterordnen will, muss strenge Strafen über sich ergehen lassen.

Verwaltet werden die Menschen vom Verwaltungszentrums ihres Planeten aus. Dieses ist vergleichbar mit einem irdischen Rathaus. Die Roboter bekommen Meldungen über Störungen auf dem gesamten Planeten, vergeben Wohnhäuser an Menschen und sorgen für einen ungehinderten Betriebsablauf. Gleichzeitig werden hier auch die Shopping-, Essens- und Unterhalungsangebote gebündelt überwacht.

Die beiden Planeten

Sci-fi-city-picture-wallpaper

Skyline von BNL City

BNL K62e BNL K62f
Einwohner 1.200.000.000 1.100.000.000
Fläche 970.000.000 km² 950.000.000 km²
Hauptsiedlung BNL City Fort BNL

Auf beiden Planeten steht die Hauptstadt im Zentrum des Lebens. Von den Hauptstädten führen Schienen mit sogenannten People movers zu den Satellitenstädte auf dem ganzen Planeten. Zwischen den Planeten gibt es eine tägliche Raketenverbindung vom Raketenbahnhof der Hauptstädte aus.

Leben in New Home

Tagesablauf

Das Leben auf Kepler-62e und Kepler-62f ist dem Leben auf der Erde stark angepasst. Die Menschen müssen sich um nichts kümmern und können ihr Leben mit den BNL Produkten geniessen. Nichteinmal 1% der Menschen hat einen Beruf oder eine Aufgabe, weshalb es viele Unterhaltungsangebote auf den Planeten gibt. Die meisten Menschen stehen um 9 Uhr auf und fahren dann zum Früstücken in den nächsten BNL Foodstore. Ab 12 Uhr gibt es dort das Mittagsbuffet das meist bis 14 Uhr geöffnet ist. Dann können sich die Menschen an den Pool legen, ins Kino gehen oder sich sportlich betätigen. Um 17 Uhr gibt es Abendessen das bis 19 Uhr, also Mitternacht geöffnet ist. Dann fahren die Menschen mit den People movers wieder zu ihren Schlafplätzen.

Wohnen

Jedem Menschen steht ein kleines Haus mit Garten zur Verfügung. Kinder sind in einer eigenen Station untergebracht um die anderen Menschen nicht zu stören. Jedes Haus ist mit einem kleinen Monitor ausgestattet um immer über die neusten Angebote von Buy n Large informiert zu sein.

Essen
B1282514d5f7d6f009596fa7d368dd9e

Hot Dog im Becher

Um etwas zum Essen zu bekommen müssen die Menschen in ein Einkaufszentrum der BNL fahren und können dort ihren persönlichen Trikbecher zu befüllen. Um Platz zu sparen gibt es essen nur in flüssiger Form. Wenn man seinen Becher aufgefüllt hat, kann man sich an einen Platz setzen und sein Essen geniessen.

Einkaufen

Das einkaufen in New Home ist kein wirkliches einkaufen da kein Mensche Geld oder andere Sachen besitzt. Sowohl das Essen als auch jegliche Einkäufe fallen unter das All-inclusive Angebot der BNL. Innerhalb seines Kauflimits kann jeder Mensch alles kaufen was er möchte. Das Angebot geht über verschiedene technische Sachen bis zu Mode und Körperpflegeartikel.

Schule

Die BNL sieht eine Schulpflicht bis zum 16. Lebensjahr vor. In diesem Zeitraum werden sie in Schulen von Robotern unterrichtet und zu guten Kunden erzogen. Die Eltern spielen in der Erziehung kaum eine Rolle.

Sport

Da das Essen der BNL nicht besonders gesund ist, sollte man Sport treiben. Außerdem ist es eine gute Unterhaltungsmöglichkeit und sehr beliebt in Kepler-62e und Kepler-62f. Besonders Fussball wird von vielen gespielt. Jeder Planet hat eine eigene Liga die aus jeweils 20 Mannschaften besteht. Die Meister der jeweilgen Liga spielen dann im BNL Finale gegeneinander.

Verkehr

Der Verkehr ist in drei Stufen eingeteilt. Nahverkehr, Fernverkehr und Intergalaktischer Verkehr. Der Nahverkehr besteht nur aus den Hoverchairs die durch die Stadt fahren. Die sogenannten People mover transportieren die Menschen von ihrem Haus in die Städte. Jede größere Stadt besitzt einen Raketenbahnhof wo mehrmals täglich Raketen von Kepler-62e auf Kepler-62f fliegen.

Die BNL-Reihe

AxiomBNL New HomeBuy n LargeKepler-62e und Kepler-62f

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.