FANDOM


Code Geass:
VerschiedeneMAlth
Lelouch of the Rebellion (jap. コードギアス 反逆のルルーシュ, Kōdo Giasu: Hangyaku no Rurūshu für Code Geass: Hangyaku no Lelouch) ist eine vom Studio Sunrise produzierte Anime-Fernsehserie, die unter der Leitung des Regisseurs Gorō Taniguchi zusammen mit dem Drehbuchautor Ichirō Ōkouchi entstand. Siehe Wikipedia.

Handlung

Vergangenheit

Trotz ihres Lebens als Single gebärt die englische Königin Elisabeth I. ihren Sohn Heinrich IX. Der Vater ist nicht genau bekannt und so erlangen Sir Robert Dudley, 1st Earl of Leicester; Sir Robert Devereux, 2nd Earl of Essex; and Sir Carl, Duke of Britannia an Einfluss. Nach dem Tode Elisabeths 1603 wird ihr Sohn König und leitet eine neues goldenes Zeitalter für die Tudors ein. Dies hatte zudem die Folge das England bis ins 19. Jahrhundert eine Absolute Monarchie bleibt.

Im Jahre 1775 begann in Amerika der Unabhängigkeitskrieg. Benjamin Franklin wird vom Duke of Britannia mit Titeln und Land bestochen und stellt sich gegen die Revolution. Dies hatte zur Folge das die Unionstruppen bei Yorktown eine Niederlage erlietten und George Washington getötet wird. Dies beendet die Revolution im Amerika.

Am 14. Juli 1789 kam es in Paris zum Sturm auf die Bastille. In Europa kam es in den nächsten Jahren zu weiteren Revolutionen und Kriegen. Es entstand so Euro Universe kurz EU. Der Armeeoffizier Napoleon Bonarparte gelangte zu Einfluss. Den Franzosen gelang der Sieg bei Trafalger. Dies ermöglichte die Eroberung der Britischen Inseln durch Frankreich. Im Jahre 1807 zog sich König Elisabeth II. nach Edinburgh zurück wo sie von Revolutionären verhaftet wurde.

Britannian flag

Flagge des Heilligen Briannischen Reiches

Es gelang Sir Ricardo von Britannia, Duke of Britannia und seinem Freund und Untergebenen, Sir Richard Hector, Knight of One die Königin zu befreien. Sie flohen mit weiteren Adligen in die neue Welt dort entstand ein neues Reich. 1813 wurde Sir Ricardo von Britannia von Elisabeth zum Erben erklärt. In den folgenden Jahrzehnten gelang es den Briten den Amerikanischen Doppelkontinet unter ihre Kontrolle zu bringen. Es entstand das Heillige Britannische Reich. Desen Hauptstad wurde Pentragon, welche an der Westküste Amerikas lag.

EU Presidental Office Elysee Palace

Flagge der EU

In Europ dauerte bis 1821 die Revolutionskriege an. Der Held der Revolution Napoleon wurde bei Waterloo besiegt bevor er sich zum Kaiser erheben konnte. Napoleon wurde mit der Guillontine hingerichtet. So blieb Europa eine Revolutionäre Republik. In den folgenden Jahrzehnten kam es in Europa immer wieder zu Kriegen zwischen der EU und seinen Nachbarn. Die EU wurde so zu einer Großmacht. Ihre Hauptstadt ist Paris

ChinFed flag

Flagge der Chinesischen Föderation

In Asien wurde das Kaiserreich China im Laufe der Jahrhunderte zur Großmacht es gelang die Eroberung großer Teile des Kontinents. Zu einem unbekannten Zeitpunk wird aus dem Kaiserreich eine Föderation in der Eunuchen die meiste Macht hatten und der Kaiser nur eine Symbolfigur war. Die Chinesische Föderation ist neben der EU und dem Heilligen Britannischen Reich die Dritte Großmacht in der Welt. Die Hauptstadt der Chinesische Föderation war Peking.

640px-Code Geass map 2 (Japan invasion)

Die Welt nach der Invasion Japans

Da es auf den japansichen Inseln das größte Sakuraditevorkommen gab wurde Japan vom Heilligen Britanischen Reich am 10. August 2010 angegriffen. Sakuradite war ein Mineral, welches eine hohe Energieleistung besahs. Es wurde im 15. Jahrhundert zum ersten Mal nahe Stonehenge entdeckt. Der Krieg dauert nur einen Monat. Der japanische Premieminister Genbu Kururugi gab den Befehl bis zum letzten Mann zu kämpfen beging jedoch kurz darauf Selbstmord. So kapitulierte Japan und wurde als Area 11 Teil des Heilligen Britannischen Reiches. Der schnelle britannische Sieg war möglich durch die Entwicklung des Knightmare Frames eines mehrere Meter großen von einem Piloten gesteuerten Kampfroboters.

Haupthandlung

Staffel 1

August 2017
LelouchviBritannia

Lelouch Vi Britannia 2017 in seiner Schuluniform

Hauptperson ist der Elfte Prinz des Heilligen Britannischen Reiches Lelouche Vi Britannia. Nach dem Tod seiner Mutter Marianne Vi Britannia im Jahre 2009, entsagte er alle seiner Titel und wurde mit seiner Schwester Nunnally Vi Britannia nach Japan verbannt. Er lebte im Haushalt von Genbu Kurugi, wo er seinen Sohn Suzaku traff. Nach anfänglicher Feindschaft wurden die beiden Freunde. Nach dem Ende der Invasion Japans tauchte Lelouch zusammen mit seiner Schwester unter. Er nahm den Mädchennamen seiner Mutter Lamperouge an. Mit Hilfe der Ashford Familie, welche Freunde seiner Mutter waren versteckte er sich vor Britannia in Japan. Offiziell galten er und seine Schwester als Tod. Lelouch besuchte in Area 11 die Ashford Academy. Zusammen mit seinen Freunden Rivalz Cardemonde, Shirley Fennette, Milly Ashford, Nina Einstein und Kallen Stadtfeld.

Die Handlung beginnt am 15. August 2017 in Area 11. Nach einem Schachspiel um Geld gegen einen britannsichen Adligen. Werden Lelouch und sein Freund Rivalz Cardemonde zeuge eines Verkehrsunfalls. Als Lelouch helfen will gerät er in den verunglückten LKW, welcher von Terroristen enführt wurden war. Da sie glaubten er befördere Giftgas. Die Terroristen hofften mit dem Gas Britannia erpressen zu können. Anbort des LKW befanden sich Kallen und Takeshi Nagata Mitglieder einer japanischen Widerstandsgruppe. Kallen war halb Japanerin und trug im Widerstand den Namen ihrer Mutter Kōzuki. Da sie von der britannischen Armee verfolgt wurden war Kallen gezwungen in einem Glasgow eine Knightmare Frame gegen die Britannia zu kämpfen.

Suzaku Kururugi - 11

Suzaku in Uniform eines britannischen Soldaten

Bei der Fluch des LKW durch den Untergrund im Shinjuku Ghetto kam es zu einem weiteren Unfall bei diesem wurde der LKW zerstört und durch einen britannischen Soldaten entdeckt. Als Lelouch den LKW verlassen hatte, wurde er von dem britannischen Soldaten erkannt. Der Soldat war ein Britannia Ehrenhalber und es war zu Lelouch Überraschung sein alter Freund Suzaku. Als sich der im LKW befindliche Container öffnete glaubte Suzaku da es ihm erzählt wurde nähmlich das es sich um Giftgas handelte.

C.C. released from capsule

C.C kurz nach der Befreiung

Aber in dem Container befand sich die unsterbliche C.C. Die drei wurden durch die königliche Garde entdeckt und als sich Suzaku weigerte Lelouch zu erschießen wurde er vom Captain niedergeschossen. Doch ehe der Captain Lelouch tötet konnte explodieret der LKW und Lelouch gelang mit der noch ohnmächtigen C.C die Fluch. Später wurden sie erneut von der Garde gestellt. Lelouch erhilet von C.C das Geass, diese als Kraft der Könige bezeichnete Fähigkeit ermöglich es Lelouch jedem einen Befehl zu geben denn dieser ausführen musste.

Nach dem es Lelouch gelang den Sutherland von Villetta Nu zu erbeuten, unterstützte er durch Befehle die Widerstandgruppe um Kaname Ohgi. Dies tat Lelouch um eine Möglichkeit zur Fluch zu haben, denn die britannische Armee hatte das gesammte Gebiet abgeriegelt. Unter Lelouch Leitung konnten die Terroristen den Britanniern schwere Verluste zufügen. Durch den Eingriff des von Suzaku gesteuerten Lancelot. Einem Knightmare Frame der 7. Generation wendete sich das Blatt wieder zu Gunsten der Britannia. Suzaku zerstörte nur die von den Terroristen erbeuten Knightmare Frames ohne die Piloten zu töten. Lelouch gelang es mit seinem Geass sich zugang zur Kommando Basis von Clovis la Britannia zuverschaffen. Er war Gouverneur von Area 11 und Lelouch Halbbruder. Nachdem Lelouch seinen Bruder zum Tode Mariannes befragt hatte tötete er ihn und floh. Auch den Terroristen um Ohgi gelang die Flucht aus dem Ghetto.

Orange Incident

Zero's erster Aufritt

Einige Tage später verkündete Jeremiah Gottwald, als Übergangsgouverneur von Area 11, das man Suzaku für den Mord an Clovis den Prozess machen wird. Der Beginn des Prozesses war der 18. August 2017. Zuvor wurde Suzaku in einer Prozession öffentlich zum Gericht gebracht. Dies nutzte Lelouch aus um seinen Freund zu befreien. Er hatte dabei Hilfe von Kallen und Ohgi. Lelouch tratt unter dem Namen Zero in die Öffentlichkeit. Durch sein Geass beinflusste Lelouch Jeremiah der die Prozession anführte und nannte ihn Orange-kun. Durch die Beinflussung gelang Lelouch mit Suzaku und Kallen die Fluch. Denn nicht nur gab Jeremiah Suzaku frei sondern half ihnen auch bei der Flucht, denn Jeremiah verhinderte das sie durch seine Untergeben verfolgt wurden. Suzaku kehrte nach der Flucht aus Pflichtgefühl zum Gericht zurück und wurde Freigesprochen, da Lelouch öffentlich zugegeben hatte Clovis ermordet zuhaben.

Cornelia

Cornelia in ihrem Knightmare Frame

Die Ergeignisse um Suzakus Befreihung wurden als Orange Vorfall bekannt. Jeremiah und seine Untergeben verloren in desen Folge ihren Rang und Einfluss. neuer Gouvernuer von Area 11 wurde die zweite Prinzessin des Heilligen Britannischen Reiches Cornelia li Britannia. Sie war als Goddess of Victory bekannt. Sie begann schnell damit die verschiedenen in Area 11 befindlichen Terroristen und Widerstandsgruppen zu bekämpfen. Am 22. August begann der Angriff der Britannia auf das Saitama Ghetto. Dort befand sich die Basis der Blood of the Samurai, einer japanischen Widerstandgruppe. Der Angriff wurde öffentlich Verkündet und Lelouch glaubte mit Hilfe der Guppe Cornelia besiegen zu können. Es zeigte sich jedoch im Laufe der Schlacht das Cornelia eine brilliante Strategien war. Ihr gelang es Lelouch in die Enge zu treiben. Denn er glaubte in einem Knightmare Frame nahe der Kommandobasis zu gelangen. Doch Cornelias Tatik zwang ihn in die Enge nur durch C.C Hilfe konnte Lelouch entkommen. Denn C.C hatte sich als Zero verkleidet um so die Aufmerksamkeit der Britannia zu erlangen.

The Black Knights

Erster Auftritt der Schwarzen Ritter

Die Niederlage gegen Cornelia führte dazu das sich Lelouch nun doch mit Ohgis Gruppe verbündete. Sie bildeten den Grundstein für eine neue Widerstandsgruppe. Sie trug den Namen Order der Schwarzen Ritter. Am 22.August eroberte eine Gruppe der Japanischen Befreihungsfront (JLF) unter dem Kommando von Josui Kusakabe das Kawaguchi Lake Convention Centre Hotel, wo gerade die Internationale Sukaraditkonferenz stattfand. So wurden alle Teilnehmer Geiseln. An dieser nahm in Verkleidung auch Euphemia li Britannia, die jüngere Schwester Cornelias, teil. Da Cornelia ihre Schwester liebte war es ihr unmöglich das Gebäude zu tsürmen ohne Euphemia in Gefahr zu bringen. Zur gleichen Zeit befand sich auch mehrer Mitglieder des Schülerrates der Ashford Academy im Hotel und wurden als Geiseln gehalten. Nina bezeichnete die Mitlgieder der JFL als Elvens. Dies hatte zur Folge das einer nun Nina tötet wollte um sie zu retten gab Euphemia ihre Tanung auf. Für diese Tat bewunderte Nina Euphemia später. Lelouch nutzte seine Fähigkeiten und die Versuche der Britannia mit Hilfe des Lancelot ins Hotel zugelangen, um alle Geiseln zu befreien. Dabei verkündete er die Existenz der Schwarzen Ritter. Die Schwarzen Ritter waren eine Organisation, welche für Gerechtigkeit kämpften und keinen Unterschied zwischen Britannian und Elevens machten. Duch die Bekämpfung von Korruption und den Handel mit Refrain erhiehlten sie im ganzen Land Unterstützung. Refrain war eine Droge die schnell abhängig macht und dazu führte das man glückliche Ereignisse der Vergangenheit erneut erlebte.

Narita Mountains

Berge von Narita Hauptquatier der JFL

Am 27. August begann die Schlacht in den Bergen von Narita. In Narita befand sich das Hauptquatier der JLF. Auch die Schwarzen Ritter nahmen an der Schlacht teil. Denn durch den ehemaligen britannischen Journalisten Diethard Ried hatten die Schwarzen Ritter von dem Angriffsplan Cornelias erfahren. Die Schwarzen Ritter erhiehlten durch die Kyoto Gruppe unterstützung. Die Kyoto Gruppe war eine Gruppe von Industriellen die offiziel mit den Britanniern zusammen arbeitet aber im Geheimen den japanischen Widerstand mit Geld und den Burei, einem komplett in Japan entwickleten Knightmare Frame, belieferten. Auch erhielten die Schwarzen Ritter den Guren MK II einen Knightmare Frame der 7.Generation. Dieser wurde von Kallen gesteuert.

Guren lancelot narita

Kampf zwischen Lancelot und Guren

Zum Beginn der Schlacht lösten die Schwarzen Ritter einen Erdrutsch aus der einen groß Teil der britannischen Soldaten töteten, aber es schwächte auch die JFL und Teile der Stadt wurden zerstört und viele Zivilisten getötet. Der Erdrutsch schnitt auch Cornelia, die in ihrem Knightmare Frame an der Schlacht teilnahm von der restlichen Armee ab. So konnten der JFL General Kyoshiro Tohdoh und seine Vier Heilligen Schwerter Cornelias Truppen angreiffen. Doch zeigte sich das Cornellias Ritter Guilford ein zu starker Gegner war und Cornelia gelang die Fluch. Doch ehe sie das Hautquatier erreichen konnte wurde sie von den Schwarzen Rittern angegriffen. Nur der Eingriff des Lancelot, welcher von Suzaku gesteuert wurde, verhinderte das Cornelia in Gefangenschaft geriet. So kam es zum Kampf zwischen dem Guren und dem Lancelot. Doch war Suzaku stärker und zwang die Schwarzen Ritter zum Rückzug. Während der Schlacht wurde Jeremiah Gottwald vom Kallen schwer verletzt und stolperte nach der Schlacht schwer verletzt durch die Stadt und wurde von einer Gruppen Wissenschaftler aufgegriffen.

Durch die Schlacht bei Narita wurde die JFL fast vollständig vernichtet. Die Reste versuchten am 30. August über den Hafen von Yokosuka sich in ein anderes Gebiet zurück zuziehen. Doch wurden sie durch das britannische Mitliär unter Cornelia verfolgt. Auch die Schwarzen Ritter nahmen an der Schlacht im Hafen teil. Durch eine Falle, die Lelouch gelegte hatte wurden die Reste der JFL vernichtet. Der Hauptkampf fand zwischen den Schwarzen Ritter und dem britannischen Militär statt.

Character - Shirley Fenette (D)

Shirley bedroht den ohmächtigen Lelouch

Während der Schlacht traf auch Shirley im Hafen ein. Ihr Vater starb bei den Erdrutsch in Narita und Shirley machte Zero dafür verantwortlich und wollte Rache. Da sie glaubte das Lelouch mit den Schwarzen Rittern zusammenarbeite verfolgte sie ihn. Lelouch wurde während er als Zero verkleidet war verletzt und ohnmächtig. Shirley fand den ohmächtigen Lelouch und wollte ihn tötet doch als Lelouch die Maske vom Kopf rutschte und Shirley Lelouch erkannte war sie dazu nicht in der Lage. Sie verteidigte ihn sogar gegenn Villetta, welche auch Lelouch fand. Shirley verletzte Villetta schwer. Sie verlor ihr Gedächnis und wurde später von Ohgi gefunden der sich um sie kümmerte. Er verliebte sich sogar in sie.

September 2017
Mao18

Mao mit Sonnenbrille und Kopfhöhrern

Shirley war durch das was sie im Hafen erlebt hatte verwirrt und wurde so ein leichtes Ziel für die Manipulationen durch Mao. Mao besaß wie Lelouch ein Geass. Mao konnte die Gedanken anderen Menschen lesen, doch wurde er wahnsinnig nach dem sein Geass außer kontrolle geratten war. Maos Ziel war es die von ihm geliebte C.C wieder zu erlangen. Es gelang Mao sich mit Lelouch zu treffen und dabei brachte er Shirley dazu auf Lelouch zu schießen. Doch am Ende konnte Shirley Lelouch nicht tötet da sie ihn zu sehr Liebte. Um Shirley weiteren Kummer zu ersparren löschte Lelouch Shirleys Erinnerungen an sich. Mao jedoch gelang die Flucht. Es gelang Lelouch Mao am nächsten Tag in eine Falle zu locken. Um Mao zu tötet nutzte er sein Geass bei Polizisten die Mao niederschossen. Doch er überlebte den Anschlag und wollte nun Rache. Dafür nahm er am darauf folgenden Tag Nunnally als Geisel. Mit Suzakus Hilfe konnte Lelouch Nunnally befreien. Am Ende wurde Mao von C.C getötet. Zuvor jedoch hatte Lelouch durch den Einsatzt von Maos Geass erfahren, dass Suzaku seinen Vater getötet hatte um den Krieg zu beenden. Denn Mao hatte versucht mit dieser Information Suzaku zu beinflussen.

Am 3.September begann die Berfreihungsaktion der Schwarzen Ritter von Todoh. Dieser war einige Tage zuvor von den Britannieren nach seiner Flucht von Narita gefangen genommen wurden und sollte nun hingerichtet werden. Die Befreihung gelang während des Kampfes wurde das Cockpit des Lancelots aufgeschnitten und es wurde so öffentlich bekannt das Suzaku der Pilot war. Da Euphemia mit Suzaku befreundet war und großen Respekt für ihn hatte wurde er ihr persönlicher Ritter. Trotz des Widerstandes des britannischen Adels.

Bereits am nächsten Tag kam es auf der Shikin-Insel zu einer weiteren Schlacht zwischen dem britannischen Militär und den Schwarzen Rittern, denn das Ziel der Schwarzen Ritter war die Gefangennahme von Suzaku. In Folge der Schlacht setzten die Schwarzen RItter Gefjun-Störer ein um den Lancelot lahmzulegen. Als Lelouch Suzaku überzeugen wollte die Seiten zu wechseln erhiehlt Suzaku den Befehl sich zu Opfern um Lelouch als Zero mit in den Tod zu nehmen. Lelouch setzte jedoch sein Geass bei Suzaku ein und gab ihm den Befehl zu Leben. Das hatte zur Folge das Suzaku den Befehl nun missachtete und in Folge der Druckwelle der einschlagenden Waffen wurden Suzaku, Lelouch und die hinzugekommenen Kallen und Euphemia auf die Kamini- Insel getrieben. Dort traff Lelouch auf Euphemia der er offenbarte das er Zero ist. Dies hatte Euphemia bereits seit dem Treffen im Kawaguchi Lake Convention Centre Hotel vermutet. Kallen traff auf Suzaku, so das dieser erfuhr das sie ein Mitglied der Schwarzen Ritter war. Suzaku besuchte nach seinem Freispruch und dem Einfluss von Euphemia auch die Ashford Academy wo er Kallen kennen gelernt hatte. Am Ende gelang allen Vieren die Insel zu verlassen ohne das es Gefangene gab.

Am 5. September griff eine Armee der Chinesischen Föderation Area 11 an. Dieser Angriff wurde von Atsushi Sawazaki geführt. Dieser war Sekretär im Kabinett des ehemaligen japanischen Premieminstern Ganbu gewesen. Sawazaki hatte sich nach der Eroberung Japans ins Exil in die Chinesiche Föderation begeben. Es gelang den Chinesen einige Gebiete im Süden von Area 11 zu erobern. Doch gelang es den Britannian mit dem Lancelot und Suzaku. Die Chinesen zu besiegen. Auch die Schwarzen Ritter beteiligten sich am Kampf gegen Sawazaki, da er für Lelouch nur eine Marionette der Chinesen war. Am Ende des Tages war die Invasion zurück geschlagen und Sawazaki wurde gefangengenohmen und später hingerichtet. Zudem hatten sich Euphemia und Suzaku über die Kommunikation ihre Liebe zu einander gestanden.

Special Administrative Zone of Japan

Ort zur Eröffnung der Sonderverwaltungszone Japan

Am nächsten Tag fand in der Ashford Academy das Schulfestival statt. Auf diesem verkündete Euphemia als Vize-Gouverneurin die Gründung einer Sonderverwaltungszone am Fuji. Dort erhiehlten die Japaner ihre Rechte wieder. Die Zeremonie zur Gründung der Zone fand am 8.September statt. Auch Lelouch als Zero verkleidet kam zur Zeremonie und sprach in einem Raum mit Euphemia. Dabei offenbarte er ihr das er sich eigentlich Selbstverletzten wollte und Euphemia die Schuld geben wollte um eine Revolution zu provozieren. Er lies jedoch von dem Plan ab, denn Euphemia gelang es ihn zu überzeugen das die Zusammenarbeit besser wäre. Lelouch erzählte ihr auch vom Geass. Als er jedoch nur aus einem Spaß herauß sagte das er Euphemia dazu bringen könnte alle Japaner zu töten geriet sein Geass ausser Kontrolle und er gab ihr ausversehn diesen Befehl. Es gelang ihm nicht Euphemia zu stoppen und so bekann das Massaker an den anwesenden Japaner auf Euphemias Befehl.

Diese Aktion führte in ganz Area 11 zu Aufständen gegen die Britannier. Am Abend des 8.September begann der Angriff auf Tokyo durch die Schwarzen Ritter und deren Unterstützern. Anfangs sah es nach einem Sieg der Rebellen aus. Doch nachdem Villetta ihr Gedächnis wiedererlangt hatte schoß sie auf Ohgi und verletzte in schwer. Auch Lelouch musste die Front verlassen da Nunally entführt wurden war. Lelouch verfolgte Nunnally auf die Kamini Insel. Unterweg wurde er von Jeremiah angegriffen, der durch Wissenschaftler durch mechanische Teile verändert wurden war. Lelouch gelang es durch die Hilfe von C.C vor Jeremiah zu entkommen und die Kamini Insel zu erreichen. Zur gleichen Zeit hatte Nina einen mentalen Zusammenbruch aufgrund des Totes von Euphemia und drohte mit einer von ihr enwickelten Bombe Tokyo zu zerstören um Zero zu töten. Ein Fehler in ihrer Arbeit verhinderte eine Katastrophe.

Auf der Kamini-Insel traff Lelouch auf Suzaku und Kallen, die ihm gefolgt war. Suzaku hatte durch V.V, wie C.C ein unsterblicher, die Wahrheit über das Geass und Euphemias Tat erfahren. Euphemia war durch Lelouch aus Verzweiflung über seine Tat getötet wurden. Dies hatte Suzakus Hass auf Zero verstärkt. Auf der Kamini Insel kam es nun zur Konfontration. In Folge dessen erfuhr Kallen das es sich bei Zero um Lelouch handelte. Daraufhin floh sie von der Insel und es gelang Suzaku Lelouch gefangen zu nehmen. Zero galt als Tod und der Aufstand in Area 11 endete. Denn auch der zweite Prinz Schneitzel war mit Verstärkung in Area 11 eingetroffen. Die meisten Mitglieder der Schwarzen Ritter wurden daraufhin gefangen genommen.

Staffel 2

Mai 2018
Black Knight Remnants

Reste der Schwarzen Ritter

Nach mehreren Monaten war in Area 11 wieder Ordnung eingekehrt. Die meisten wichtigen Mitglieder der Schwarzen Ritter waren in Gefangenschaft. Die Lage für die Japaner hatte sich jedoch weiter verschlechter es gab nun immer wieder Erschießungen von vermeintlichen Terroristen. Dennoch gab es immer noch Japaner die an die Rückkehr Zeros und die Freiheit Japans von Britannia glaubten.

Lelouch with Rolo

Lelouch mit seinem "Bruder" Rolo Lamperouge

Lelouch befand sich wieder an der Ashford Academy und lebte dort mit seinem Burder Rolo. Lelouch hatte jedoch keine Erinnerungen mehr an seine Zeit als Zero, an Nunnally und an seine wahr Herkunft. Wie sich später zeigte wurde diese von seinem Vater Charles zi Britannia der auch ein Geass besaß manipuliert. Rolo und auch Villetta befanden sich in der Schule um Lelouch zu überwachen.

Eines Tages reiste Lelouch mit seinem Bruder zum Babel Tower, wo er auf den Black King eines Mitglied der Mafia traf. Zudem befand sich Kallen in Verkleidung im Gebäude. Lelouch besiegte den Black King in einem Schachspiel. Dieser behauptet jedoch anschließen das Lelouch betrogen hätte und wollte ihn und Rolo töten. Bevor dies geschah begann ein Angrif der Reste der Schwarzen Ritter auf das Gebäude. Im Laufe des folgenden Chaos wurde Lelouch von Rolo getrennt und traf in einem der tiefer Stockwerke auf die Royale Garde die den Auftrag hatte ihn zu überwachen um an C.C zu gelangen. Dieser gelang es Lelouch seine alten Erinnerungen wieder zugeben und Lelouch tötete mit seinem Geass die Royale Garde.

Nach einem langen Kampf zwischen den britannischen Armee und den Schwarzen Ritter im Gebäude gelang es Lelouch und dem Rest der Schwarzen Ritter durch die Zerstörung des Gebäude die Flucht. Nach dem Ende der Rebellion und dem Verschwinden von Cornellia war Calares zum neuen Gouverneuer von Area 11 ernannt wurden. Er wurde durch den Sturz des Babel Towers auf sein Mobiles Hauptquatier getötet. Der zerstörte Babel Tower diente den Schwarzen Ritter zur Flucht in die Botschaft der Chinesischen Förderation. In der Botschaft erhiehlt er Hilfe von dem Chinesen Li Xingke. So konnte Lelouch von der Botschaft aus als Zero erneut die Vereinigten Staaten von Japan ausrufen. Diese wurde durch ein spezielles Programm in Area 11 und Teilen Britannias verbreitet. Einige Zeit später traff ein Knightmare an dem Tor der Botschaft ein, er hatte bereits im Babel Tower gegen die Schwarzen Ritter gekämpft. Aus dem Knightmare Frame stieg Rolo aus und es zeigte das er auch ein Geass hatte. Nach einem Anruf von Lelouch zog er sich wieder zurük.

Drei Tage später ordnete Gillford der nach dem Tod Calaris das Amt des Gouverneurs für einige Zeit angenohmen hatte die Hinrichtung der meisten Mitglieder der Schwarzen Ritter vor der chinesischen Botschaft an. Zur gleichen Zeit deckte Lelouch die Überwachung seiner Person auf und es gelang ihm Rolo zu enttarnene und ihn zu überzeugen, dass er nur mit Lelouchs Hilfe eine Zukunft hatte. Am Tag der Hinrichtung stellte sich Lelouch als Zero Guillford zum von Guilford geforderen Duell. Es fand jedoch nicht statt da Lelouch durch die Nutzung des Geass zuvor eine Wache in einen Kontrollraum beinflusst hatte und diese senkte die Platform auf der sich die Gefangen befanden ab und sie gelangten so auf das Gelände der chinesischen Botschaft. Durch die Drohung eines Krieges waren die Britannier gezwungen sich zurück zu ziehen.

Knights-of-rounds

Die Knights of the Round. Von links nach rechts. Luciano Bradley (oben), Anya Alstreim (unten), Suzaku Kururugi, Gino Weinberg, Monica Kruszewski, Bismarck Waldstein und Nonette Enneagram. Dorothea Ernst ist nicht anwesend aber im Dienst

Einige Tage später kehrte Suzaku als Knight of Seven als Mitglied der Knights of the Round, nach Area 11 zurück um Lelouch zu überwachen und den Kampf gegen die Schwarzen Ritter zu führen. Die Knights of the Round waren eine Gruppe von maximal 11 Personen. Sie hatten gegenüber den anderen Mitglieder des Militärs Sonderrechte und unterstanden nur dem Herrscher des Britannischen Reiches. Zudem hatte der Knight of One das Recht ein Area unter seine eigene Verwaltung zu stellen. Suzaku strebte dieses Amt an um Area 11 wieder zu Japan zu machen. Zudem reisten einige Tage später der Knight of three Gino Weinberg und der Knight of six Anya Alstreim, die Probleme mit der Erinnerung hatte, nach Area 11 ein. Zu ehren von Suzakus Rückkehr in die Ashford Academy fand ein großes Fest statt. Am Ende dieses Festes unterhielten sich Lelouch und Suzaku bei diesem Gespräch erfuhrt Lelouch das Nunnally neue Gouverneurin von Area 11 wurde.

Am folgenden Tag verbreitet sich die Nachricht über die Ankunft eines neuen Gouverneurs in Area 11. Der Transport von Nunnally nach Area 11 wurde noch über dem Pazifik von den Schwarzen Rittern angegriffen. Im Laufe des Kampfes gelang es Lelouch ins Flugzeug zu gelangen und sich mit Nunnally zu unterhalten. So erfuhr Lelouch das Nunnally selbst Gouverneuerin werden wollte um die Sonderverwaltungszone Japan wieder einzurichten. Die Lage war für die Britannia schlecht bis zum Eintreffen von Guillford und einem Teil seiner Soldaten- Zudem traffen Gino, Anya und Suzaku mit ihren Knightmares ein und unterstützten den Kampf gegen die Schwarzen Ritter. Beim Kampf wurde das Flugzeug beschädigt und es gelang Suzaku Nunnally im letzten Moment zu retten. Auch Lelouch konnte von Kallen gerettet werden.

Am nächsten Tag wurde Nunnally als neue Gouverneurin vereidigt. Bei ihrer Rede erklärte sie ihr Ziel die Sonderverwaltungs Zone wieder einzurichten und bat die Schwarzen Ritter um ihre Beteiligung. Diese Entwicklung führte bei Lelouch zu einen Zusammenbruch da er nur als Zero aufgetretten war um Nunnally zu schützen und ihren Wunsch nach einer besseren Welt zu erfühlen. Erst nach einem Gespräch mit Kallen und dem Schülerrat der Ashford Academy erholt er sich. Zur gleichen Zeit wurden die Reste der Schwarzen Ritter nachdem sie den Hafen von Yokohama verlassen hatten von einer britannischen Flotte unter dem Komando von Suzaku angegriffen. Durch Lelouchs eingreifen scheiterte der Versuch Suzakus die Schwarzen Ritter gefangen zu nehmen. Mit der Hilfe von Rolo und seinem Knightmare erreicht Lelouch das Schlachtfeld und erklärt nun doch seine Bereitschaft mit Nunnally an der Sonderverwaltungszone zusammen zu arbeiten.

Image

Die eine Millionen Zeros

Am nächsten Tag kam es zu einem Gespräch über einen Kommunikationsweg zwischen Lelouch und Suzaku. In diesem ging es um die Zukunft der Sonderverwaltunszone. Zero versprach eine Millionen Japaner dafür zu gewinnen, wenn er als einziger Verbannt wird. Nach dem die Unterstützung Zeros bekannt wurde stieg die Unterstützung für die Sonderverwaltungszone. Einige Tage später kam es zur Gründnung der Sonwerverwaltungszone im Shizuoka Ghetto. Nun wurde auch bekannt das Zero verbannt werden sollte. Daraufhin schaltete sich Zero in die Rede ein und bedankte sich dafür. Plötzlich stieg zwischen den Zuschauern Rauch auf und als dieser sich gelichtet hatte, hatten sich alle Zuschauer in Zeros verwandelt. Nach einigen Diskusionen zwischen den Britannianern wurden die Zeros verbannt. Dies geschah in die Chinesische Förderation, denn einige Mitglieder der Verwaltung unterstützten Zero und die Schwarzen Ritter heimlich.

Juni 2018

Einige Tage später erreichten die Schwarzen Ritter die Chinesische Föderation dort erfuhren sie, dass eine Hochzeit zwischen der chinesichen Kaiserin Tianzi und dem 1. Prinzen Britannias Odysseus eu Britannia geplant war. Einen Tag vor der Hochzeit kommt es zu einem kleinen Fest bei dem neben dem Brautpaar, Prinz Schneizel mit Nina, die für ihn an einem Waffenprojekt arbeite, und Suzaku, Gino und Anya teilnahmen. Auch war Lyod mit seiner Verlobten Milly Ashford anwesend. Eine besondere Überraschung war das Eintreffen von Kagyua mit Lelouch als Zero und Kallen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt es zu einem Schachspiel zwischen Schneitzel und Lelouch. So sollte Lelouch gewinnen würde er Suzaku erhalten und würde Schneitzel gewinnen so müsste Lelouch seine Maske abnehmen. Das Spiel wurde abgebochen nachdem Nina versuchte Lelouch zu töten, da er für den Tod von Euphemia, welche von Nina verehrt wurde verantwortlich war.

Am nächsten Tag fand nun die Hochzeit zwischen Odysseus und Tianzi statt. Sie wurde durch Xiangke unterbrochen der die Prinzessin retten wollte. Gleichzeitig lief durch Xiangkes Verbündete ein Staatstreich gegen die Eunuchen. Tianzi hatte Xinagke 6 Jahre zuvor das Leben geretten und dafür hatte er ihr Versprochen sie aus der Verboten Stadt zu bringen um ihr die Welt zu zeigen. Doch bevor Xiangke Tianzi erreichen konnte tauchte Lelouch auf und nahm die Kaiserin als Geisel und floh mit ihr.

Auf ihrer Flucht erreichten die Schwarzen Ritter eine Schlucht dort stellten sie den Chinesen eine Fall und vernichtenden sie. Im Laufe des Tages kommt es zu einer erneuten Schlacht. Zuvor hatte sich Xingke mit den Eunuchen verbündet um die Kaiserin zu retten. Durch das Fluten der Ebene gelang es den Chinesen die Schwarzen Ritter zu besiegen. In einem kurzen Gefecht zuvor war es Xingke mit seinem Knightmare gelungen Kallen gefangen zu nehmen. Die Eunuchen übergaben Kallen später den Britannian.

Chinese Federation Riots

Aufständische Bürger in der Chinesischen Föderation

Die Schwarzen Ritter zogen sich nach ihrer Niederlage in das Mausoleum der Achtundachzig Kaiser zurück. Dies war ein heiliger Ort und somit erwarten die Schwarzen Ritter das es keinen Angriff der Chinesen geben würde. Doch nun zeigte sich das die Eunuchen nur an ihre eigene Macht dachten, denn sie griffen sowohl das Mausoleum als auch Xingke an. Zudem traf Schneitzel mit einigen seiner Männer am Mausoleum ein. Es kam zur Schlacht durch die zahlenmäßige Überlegenheit der Chinesen und Britannia sah es nach einer Niederlage der Schwarzen Ritter aus. Doch brachen plötzlich in ganz China Aufstände aus. Denn Lelouch hatte sein Gespräch mit den Eunuchen veröffentlich, in diesem hatten die Eunuchen alle ihre Ziele zugegeben und auch den Verrat am chinesischen Volk. Schneitzel zog sich daraufhin zurück und die Schlacht endete mit dem Tot aller Eunuchen. Am nächsten Tag schloßen Xingke und seine Verbündeten ein Bündnis mit den Schwarzen Rittern. Lelouch kehrte nach Area 11 zurück. Dort hatte sich Sayoko als Lelouch verkleidet, um zu verhindern das auffiehl das Lelouch nicht anwesen war.

An der Ashford Academy hatten sich nun auch Anya und Gino als einfache Schüler eingetragen. Einige Tage später fand Milly's Abschlussfeier statt. Dazu veranstaltete sie ein besonderes Event. Ziel war es eine spezielle Münze vom Kopf eines Mitschülers zu erlangen. Am Ende des Tages sollten diese beiden ein Paar bilden. Sayako hatte als Lelouch verkleidet für einiges Chaos gesorgt und so waren viele Mädchen hinter Lelouch her. Am Ende gelang es Shirley die Münze von Lelouch zu erlangen und beide gestanden sich mehr oder weniger ihre Gefühle. Am Abend war Shirley in der Stadt unterweg und Jeremiah, der durch V.V einen Geass Canceller erhalten hatte, löste mit dem Geass Canceller die Wirkung des Geass in einem bestimmten Radius aus. Dies hatte zur Folge das sich Shirley wieder an alles erinnern konnte.

Am nächsten Tag traf sich Shirley mit Suzaku am Bahnof. Auch Lelouch traff zufällig auf die beiden. Da er gerade am Bahnhof war um eines seiner neusten Projekte zu kontrollieren. Zur gleichen Zeit traff Jeremiah an der Ashford Academy ein und nach einem kurzen Kampf mit Sayako und Rolo, erhielt er von Villetta die Infromation das sich Lelouch am Bahnhof befand. So machte sich Jeremiah auf den Weg zum Bahnhof. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd durch den Bahnhof gelang es Lelouch Jeremiah in eine Falle zu locken. In dem folgenden Gespräch wurde klar das Jeremiahs Treue nicht V.V sondern immer noch Lelouchs Mutter Marianne galt und so schloss er sich Lelouchs Kampf gegen Britannia an. Zur gleichen Zeit traff Rolo mit Sayako am Bahnhof ein und Rolo traff auf Shirley. Die nach Lelouch suchte. Shirley wollte den Schwarzen Rittern beitretten, weil sie Lelouch liebte und für Lelouchs Schweseter Nunally. Rolo verletzte Shirley tötlich und sie starb in den Armen von Lelouch. Denn Rolo betrachtete sich als einziger für Lelouch wichtige Person.

Einige Tage später begann der Angriff der Schwarzen Ritter auf den Geass Orden. Dieser wurde von V.V geleitet und war für die Erforschung des Geass verantwortlich. Auch Cornelia hatte den Orden gefunden um die Wahrheit über Euphemias Taten zu erfahren. Es gelang den Schwarzen Ritter den Orden komplett auszulöschen und V.V wurde schwer verwundet. Als Lelouch V.V verfolgte wurde er in einen Thought Elevator gezogen. Er befand sich danach in einem großen fliegenden Tempel, wo er auf Charles traff. Dieser bezeichnete diesen Tempel als Schwert von Akasha.

Lelouch versuchte Charles mit seinem Geass zu tötet, doch dies scheiterte da Charles den Code, also die Unsterblichkeit, von V.V erlangt hatte. Eine Übertragung des Codes war nur möglich wenn das Geass Perfektioniert wurde. Das bedeutete das es sich auf beiden Augen ausweitete hatte. Während des Gespräches zwischen Charles und Lelouch tauchte auch C.C und erklärte, das sie von Lelouch getötet werden wolle. Da sie die Lust am Leben verloren hatte. C.C schickte Lelouch danach in ihre Erinnerung und Lelouch erfuhr einiges über C.C Vergangenheit. Nach dem er wieder beim Schwert von Akasha war zerstörte er dieses mit seinem Knightmare und floh mit C.C. Sie hatte jedoch alle ihre Erinnerungen vor dem erhalten ihres Geass verloren.

UFN

Flagge der Supranationalen Föderation

Am nächsten Tag fand die Gründung der Supranationalen Föderation statt. An dieser waren neben Vertretern aus China, Teilen der E.U und Japan auch Exilregierungen des von Britannia besetzten Gebietes beteiligt. Durch diesen Zusammenschluss wurde die Föderation zur zweiten Großmacht neben Britannia. Das erste Ziel der Födeation war die Befreihung Japans von Britannia. Die Britannia hatten bereits zuvor zusätzliche Kräfte nach Area 11 verlegt. Dazu gehörten auch der Knight of Ten Luciano Bradley und der Knight of One Bismarck Waldstein. Nach der Veranstaltung telefonierte Lelouch mit Suzaku um ihn zu bitten sich um Nunally zu kümmern. Bevor Suzaku dies tat, wollte er sich mit Lelouch treffen.

Am nächsten Tag begann der Angriff auf Japan. Während der Kampf um Kagoshima an dauerte traffen sich Lelouch und Suzaku am Kurugi-Schrein. Während der Unterhaltung erzählte Lelouch er habe Euphemia mit Absicht dem Befahl zum Massaker an den Japanern gegeben und sei er seu auch am Tod Shirleys Schuld. Im Laufe des Gespräches erkennt Suzaku jedoch Lelouchs Lügen und wollte mit ihm zusammenarbeiten um die Welt zu verbesssern. Doch bevor sie sich die Handgeben können tauchen Schneitzels Männer auf um Lelouch gefangen zu nehmen. Da Schneitzel erkannt hatte das es eine Verbindung zwischen Zero und Suzaku geben musste. Durch sein Geass konnte Lelouch entkommen, denn er hatte vor dem Treffen mit Suzaku sich unter einem Vorwand mit Guillford getroffen und ihn mit dem Geass beinflusst. So das dieser nach einem bestimmten Zeichen Lelouch für Cornelia hielt und ihn befreite. Am Abend begann nun der Angriff auf Tokyo. Dafür aktivierte Lelouch die Gefjun Disturbers, die in Zügen versteckt waren. Diese legten alle auf Sakuraditebasis operierenden Maschinen lahm. Dies betraff aber nicht die Knightmares der neusten Generation.

Nach einer kurzen Zeit erreichte eine Einheit der Schwarzen Ritter Tokyo und die Schlacht um die Stadt begann. Nach ersten Erfolgen der Schwarzen Ritter gelang es den Britanniern unter Schneitzel die Schlacht wieder zu Gunsten Britannias zu wenden. Während der Schlacht drang ein kleines Kommando unter Sayako und Rolo in das Regierungsgebäude ein um Nunnally gefangen zu nehmen und Kallen zu befreien. Nach dem Kallen befreit wurden war unterstützte sie dan Kampf der Schwarzen Ritter und es gelang ihr mit dem verbesserten Guren sowohl Luciano Bradley zu töten als auch den Lancelot von Suzaku schwer zu beschädigen.

F.L.E.I.J.A. Aftermath

Tokyo nach dem Einsatz von F.L.E.I.J.A

Daraufhin aktivierte Suzaku F.L.E.I.J.A eine aus Sakuradite hergestellte Bombe. In Folge der Explosion wurden große Teile Tokyos zerstört auch starb Nunnally in der Explosion. Rolo war es gelungen zu entkommen. Rolo hatte vorher schon geplannt Nunnally zu töten. Durch F.L.E.I.J.A starben mehr als 10 Milionen Menschen und mehr als 25 Milionen wurden verwundet. Nachdem Lelouch erfuhr das Nunnally Tot war hatte er einen mentalen Zusammenbruch. Auch Nina lit unter der Explosion als sie erkannte was sie für eine Waffe geschaffen hatte.

Am nächsten Tag traff Schneitzel auf dem Schiff der Schwarzen Ritter ein und zu verhandeln. Zur gleichen Zeit war es Cornellia, die während des Angriff auf den Geass Orden gefangen genohmen wurden war, zu fliehen. Schneitzel verhandelte mit den Schwarzen Rittern über einen Waffenstillstand. Da Lelouch an den Verhandlungen nicht teilnahm gelang es Schneitzel die Schwarzen Ritter gegen Lelouch zu wenden. In dem Schneitzel ihnen von Lelouch Abstammung und dem Geass erzählte. Dies führte dazu das die Schwarzen Ritter Lelouch an Schneitzel ausliefern wollten. Mit Rolos Hilfe gelang Lelouch die Flucht doch starb Rolo bei der Flucht da, sein Geass sein Herz stark belastete.

Da sich Charles auf dem Kamini-Insel befand machte sich auch Lelouch auf den Weg dorthin. Zuvor hatte er einige britannische Soldaten mit dem Geass beinflusst und löste so Kämpfe in der britannischen Armee aus. Anya traff sich mit C.C und nun offenbarte sich das sich der Geist von Marianne in Anya befand und C.C erlangte ihr Gedächnis zurück und beide machten sich auch auf den Weg zur Kamini-Insel. Nachdem sich Suzkau mit Schneitzel zusammen getan hatte um einen Staatsstreich durchzuführen reiste auch Suzaku zur Kamini-Insel.

Lelouch und Charles traffen sich im Schwert von Akasha wieder. Nach kurzer Zeit traff auch der Geist von Marianne ein. Nun erfuhr Lelouch die Wahrheit über das Attentat. So hatten V.V und Charles einen Vertrag geschlossen um alle Lügen in der Welt zu beseitigen. Doch nach dem Charles Marianne getroffen hatten änderte Charles seine Meinung und V.V lies Marianne ermorden und es gelang Marianne mit ihrem Geass ihren Geist auf die zufällig anwesende Anya zu übertragen. Charles veränderte daraufhin die Erinnerung von Nunnally und Anya. Somit wurde Lelouch klar das Nunnally ihr Augenlicht nur durch Charles verloren hatte. Dann traffen Suzaku und C.C und Charles erklärte das er vor hatte eine Welt ohne Lügen zu erschaffen in dem er die Götter tötete. Dies wurde jedoch von Lelouch abgelehnt. Da Lelouch erkannte das es Charles und Marianne nur um ihre eigenen Ziele ging und ihnen alle anderen Egal waren. Mit Hilfe der Götter konnte Lelouch Charles und Mariannes Plan stoppen und die Beiden lösten sich auf.

Juli 2018

Ein Monat war seit den Einsatz der F.L.E.I.J.A Bombe vergangen. Nun wurde die Rede des Herrschers erwartet. Nur tratt nicht Charles auf sondern Lelouch der verkündete, dass er Charles getötet hatte und somit erklärte er sich zum 99zigste Herrscher Britannias. Als einige Wachen versuchten Lelouch zu verhaften tauchte Suzaku auf und machte sie Kampf unfähig. Lelouch erklärte nun das Suzaku nun der neuen Titel Knight of Zero trug. Als es immer noch keine Anerkennung von Lelouch gab nutzte dieser sein Geass um die Annerkennung zu erzwingen.

Lelouch schafte in den folgenden Tagen die Sonderrechte des Adels ab und löste das Numbersystem auf und machte so aller Bürger gleich. Einige Tage kam es zu einem Aufstand der Knights of the Round mit einer großen Zahl an Soldaten. Es gelang Suzaku mit einem verbesserten Lancelot alle Knight of the Round zu besiegen. Es starben alle an dem Kampf beteiligten Knights bis auf Gino denn Suzaku verschont. Anya nahm nicht am Kampf teil. Nachdem Ende des Kampfes erklärte Lelouch den Beitritt Britannias zu Föderation.

Das Treffen über die Beitrittsverhandlungen fandt in der Ashford Academy statt. Dies war jedoch eine Falle und Lelouch nahm die Representanten gefangen und eine Armee Britannias nährte sich Japan. Zur gleichen Zeit zerstörte Schneitzel mit einer F.L.E.I.J.A Bombe und der fliegenden Festung Damokles Pentragon. Dabei wurde fast die gesamte Herrscherfamilie getötet. Bei einem Gespräch zwischen Schneitzel und Lelouch erfuhrt dieser das Nunnally noch am Leben war.

Einige Tage später kam es am Fuji zu Entscheidungsschlacht. Gino und Anya hatten sich den Schwarzen Rittern und Schneitzel angeschlossen um gegen Lelouch zu kämpfen. Während der Kampf andauerte Arbeite Nina weiter an einer Gegenmaßnahme gegen die F.L.E.I.J.A Bombe. Im Laufe der Schlacht gelang die Fertigstellung der Gegenmaßnahme. Sie wurde auch von Lelouch eingesetzt. Lelouch gelang die Eroberung der Damokles. Bei der Eroberung traff er auf Nunnally, die die Kontrolle über die F.L.E.I.J.A Bomben hatte. Nunnally war es gelungen das Geass von Charles zu brechen und ihr Augenlicht zurück zu erlangen. Durch die Eroberung des Damokles gelang auch die Gefangennahme aller hochrangier Mitglieder der Schwarzen Ritter und Schneitzels Armee. Zudem gelang es Lelouch Schneitzel unter den Einfluss des Geass zu bringen und Diethard wurde getötet. Während des Kampfes wurde Suzaku scheinbar getötet. Mit dem Sieg wurde Lelouch zum Herrscher der Welt.

September 2018

Death of Lelouch

Zero tötet Lelouch

Zwei Monate später sollte die Hinrichtung der wichtigsten Mitglieder der Schwarzen Ritter und der Föderation erfolgen. Es gab nur noch geringen Widerstand. Während der Hinrichtungsprozession tauchte plötzlich der als Zero verkleidete Suzaku auf und tötete Lelouch. Denn das Ziel von Lelouch war es allen Hass der Welt auf sich zu nehmen um so die Welt zu verändern. Dies wurde von Lelouch und Suzaku Zero Requim genannt. Lelouch letzte Worte waren: "Ich zerstöre eine Welt und erschaffe eine Neue." Lelouchs starb daraufhin in den Armen von Nunnally und nach seinem Tot wurden die Geiseln befreit.

Einige Zeit später erzählt Kallen aus dem Off wie sich die Welt verändert hatte. So wurde der Kampf gegen Armut und Hunger nur stärker geführt da man sich nicht mehr auf den Krieg konzentrierte. Zudem wurde Nunnally Lelouch Nachfolgerin als Herrscherin Britannias. Danach sieht man ein Bild der Hochziet von Ohgi und Viletta die sich im Laufe der Geschichte ineinander verliebt hatten. Zum Schluss sieht man C.C die auf einem Heukarren sitzt und über die Natur des Geass spricht. Damit endet der Anime Code Geass.

Weitere Werke im Code Geass-Universum

Cannonische Werke

Non-cannonische Werke

  • Code Geass: Nunnally in Wonderland
  • Code Geass: Tales of an Alternate Shogunate (Manga)
  • Code Geass: Nightmare of Nunnally (Manga)
  • Code Geass: Suzaku of the Counterattack (Manga)
  • Code Geass: Lelouch of the Rebellion (Manga)
  • Code Geass: Lost Colors (PS2 Spiel)

Alternative Filme

Die Handlung der ersten drei Filme fast die Handlung des Animes zusammen. Dabei gibt es jedoch kleinere Änderungen. Die Haupthandlung bleibt aber gleich. Der vierte Film spielt einige Zeit nach dem Ende des dritten Filmes.

  • Code Geass: Lelouch of the Rebellion I — Initiation
  • Code Geass: Lelouch of the Rebellion II — Transgression (Sequel)
  • Code Geass: Lelouch of the Rbellion III - Glorification (Sequel)
  • Code Geass: Lelouch of the Re;surrection
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.