FANDOM


What if War Plan Red Happened?

What if War Plan Red Happened?

ButtonUKFGi
Der Krieg zwischen den USA und dem britischen Empire

Heute unglaublich aber in der Zwischenkriegszeit gab derartige Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und dem britischen Empire, dass das Kriegsministerium in den USA einen Krieg, oder zu mindestens einen Konflikt, mit dem britisch Empire für wahrscheinlich hielten.

Der Konflikt eskaliert

UKBUF

Der Faschist Oswald Mosley als starker Mann Großbritanniens, Parteiveranstaltung BUF

Nach dem Schwarzen Freitag in den USA kommt es in Großbritannien zu einer immer mehr Anti-amerikanischen Stimmung. Mit einem heftigen Schuss Antisemitistimus beladen machen Populisten die Amerikaner und da besonders die "Finanzjuden" für die Weltwirtschaftskrise verantwortlich. Die BUF - die Britisch Union of Faschists von Oswald Mosley wird schon 1929 geformt und gewinnt bei der vorgezogenen Unterhauswahlen überraschend viele Sitze. Der überwältigende Sieg der Konservativen Tories unter Stanley Baldwin werden zwar stärkste Kraft, gewinnen aber kaum Sitze 282 von zuvor 260, die Labour aber stützt wie in Wirklichkeit auch ab auf nur mehr 61 Sitze. Da Ramsay Macdonald aber verärgert von seiner Labour sich in Private zurückgezogen hat, konnte Mosley die Lücke füllen und gewinnt mit der BUF auf Anhieb 244 Sitze und ist somit zweitstärkste Kraft im Lande. Baldwin hat keine Mehrheit und ist eine wackelige Koalition mit den Liberalen und Nationalliberalen angewiesen und kommt gerade auf die nötigen 308 Stimmen Mehrheit im 615 Stimmen Unterhaus. Dennoch bedeutet dies für Oswald Mosley die Rolle als Opposition. Er nutze jede Gelegenheit, um Baldwin als politisch schwach darzustellen und seine Reden zeigen Wirkung in der Stimmung in der Bevölkerung.

Der Konflikt um Flottenabkommen 1930

Mosley, der jedes Zugeständnis in Rüstungsfragen ablehnte, wetterte, gegen die ihm Januar 1930 Konferenz zum des Problem mit dem Rüstungswettlauf bei den Kreuzern.Daher erhält das Flottenabkommen keine Mehrheit im Parlament . Hoover reagiert mit Frust .

Mosleys Putsch 1930

Mosley plant die Regierung abzusetzen und am 9.12.1930 beginnt der Putsch .Innerhalb von zwei Tagen kontrollieren die Faschisten die Städte und fordern Neuwahlen .Die ,auf dem Weg nach Kanada fliehende Regierumg lehnt ab. Mosley erklärt sich selbst zum Premierminister und befiehl die Gefangenahme Baldwins .

Baldwin wird in Neufundland von Agenten aufgespürt und vor ein Gericht in London gestellt und erschossen.

Mosley beschließt nun den Aufbau einer Gegenregierung in Kanada mit allen Mitteln zu verhindern.

Britische Intervention in Kanada 1931-1932

1931 beginnt Oswald Mosley seinen Plan zu Intervention in Kanada. Erstmal sucht er Verbündete. Italien und Japan sind bereit sich zu mit ihm zu verbünden.Diese Verbündete hat er sich geholt falls die USA angreifen.

Am 19.2.1931 landen britische Truppen in Quebec ,um es mit Seeunterstützung in 16 Tagen einzunehmen.

Allerdings wird am 25.2 der Plan aufgrund großer Truppenbewegungen grändert und es werden Kanadische Verbände eingezirkelt.

Am 30.12 kapituliert Kanada nach erbittertem Widerstand und Oswald Mosley setzt eine Marionettenregierung unter Archand ein nun wird rasant alles Truppenmaterial in die USA

US Wahlen und der Überraschungsangriff der Verbündeten.

In den US Wahlen gewinnt FDR und die Verbündeten sehen die Chance für einen Überraschungsangriff , Britische Kräfte marschiern in Alaska ein während Neu- England ebenfalls unter britsche Kontrolle fällt ,Die japanische Flotte greift die US Navy auf Hawaii an und erobert die Phillipinen .Das USA plant einen Seperatfrieden mit Japan und das Suchen von Verbündeten gegen GB, Am 2.10 1932

bittet FDR Japan um Sonderfrieden .Japan stimmt zu Verhandlungen zu ,welche in Tokio abgehalten werden.

Friede von Tokio

Japan zahlt Entschädigung für den Angriff.

Japan erhält die Philippinen.

Die USA versprechen japanische Interessen nicht zu verletzen

Am 12.1 .1933 reist Roosevelt persönlich nach Moskau .

Am Schluss kommen ihre Verhandlungen zu folgendem Ergebnis.

Die Russen werden Alaska befreien und in Indien einmarschieren.

Die USA werden Vancouver einnehmen.

Am 13.1 erklärt die Sowjetunion GB den Krieg und Marschiert in Alaska und Indien ein . Die USA eroberen während dessen Neu-England zurück und dringen weiter vor.Während GB immer mehr sich vor Unruhen in der Heimat schützen muss.

Archand bittet die USA um Frieden.

Die USA legen harte Bedingungen fest.

Annektierung von Neufundland ,Yukon und Labrador als neue Staaten .

Reduzierung des Herrschaftsgebiets Archands auf Quebec .während der Rest die Republik Kanada gründet .

Die USA verschieben ihre Kräfte nach Indien und erobern es gemeinsam mit der Sowjetunion .Mosley sieht nun dass er Rohstoffe braucht aber woher, er plant Abadan im Iran zu besetzen .Mosleys Truppen besetzen zwar Abadan aber der Iran bittet die US-Sowjetische Allianz um Hilfe welche Abadan befreiht und im Irak einmarschiert darauf hin in Jordan und in Ägypten ankommt und die unterdrückten Afrikaner zur Rebellion aufruft. In Frankreich gewinnen die Linken die Wahlen und erklären GB den Krieg und erobern Gibraltar .GBs letzer Verbündeter Italien wird in Afrika besiegt und Italien wird invadiert und Rom erobert Italien kapituliert am 9.10.1936

Die Sieger errichten eine demokratische Verwaltung in Italien. Jetzt konzentrieren sich die Verbündeten nurnoch auf GB .Erstmal wird die Royal Navy von den Feinden zerstört und die bedeutenden Häfen ebenfalls .Die Alleirten beginnen mit der Invasion GBs am 13.5.1937 und lassen von Rebellen helfen.Mosley verhindert zwar dadurch , dass er alle Kräfte in London hat .Vorest die Eroberung .Aber der Rest wird erobert .Und am 19.8 kapituliert nachdem auch noch London erobert wurde , die britische Millitäregierung welche Mosley am 17.8 abgesetzt hat.

Nun diskutieren Frankreich ,die Udssr und die USA über die Nachkriegsordnung.

Sie einigen sich aus folgendes:

Die Sozialistische Republik Indien wird gegründet .

Alle anderen Kolonien werden Demokratien.

Schottland ,Wales und Cornwall werden unabhängige Republiken

England wird eine parlamentarische Regierung erhalten und eine förderale Republik werden.

England wird keine Armee haben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.