FANDOM


Nova Francorums Politik wurde im wesentlichen von einigen Familien bestimmt. Diese stellten bis zur Unabhängigkeit Nova Francorums oft mehrere, aber mindestens einen Westkastellan der Kolonie.

Die Familie Scopritore

Scopritore

Wappen der Scopritore

Die Familie Scopritore ist die älteste der Familien auf Nova Francorum, da sie von Christos dem Seekundigen dem Entdecker von Septia gegründet wurde. Christos stammt zwar aus einer sehr einflussreichen Familie Europas, aber er baute sich seinen Ruhm ganz ohne Hilfe seiner Verwandten auf.

Bekannte Vertreter der Familie:

  • Christos der Seekundige, Entdecker Septias
  • Maria Scopritore, erster weiblicher Westkastellan

Mythos:

Einer Legende nach soll es sich beim großen Inkaherrscher Atahualpa Auqui um Christos Sohn Cesare handeln.


Die Familie Columbus

Columbus Familienwappen

Wappen der Familie Columbus

Die Familie Columbus war dafür bekannt das Verhältniss zwischen der spanischen und italienischen Bevölkerung Nova Francorums zu normalisieren. Die Familie wurde durch Christobal Columbus in die Kolonie gebracht.

Bekannte Vertreter der Familie:

  • Christobal Columbus, großer Reformator
  • Diego Columbus, großer Taktiker


Die Familie Borgia

Borgia Familienwappen

Wappen der Familie Borgia

Die Familie Borgia allgemein dafür bekannt das es bei ihnen nicht immer mit rechten Dingen zugeht, kamen mit Cesare de Borgia in die Kolonien. Er verlor zwar sein Amt, aber brachte viele Familienmitglieder in Hohe Positionen, weshalb die Familie noch eine wichtiges Mitspracherecht in der Neufränkischen Politik hatte.

Bekannte Vertreter der Familie:


Die Familie Medici

Medici

Wappen der Familie Medici

Die letzte der großen Familie kam erst 1545 in die Kolonien und stellte den großen Friedensbringer Cosimo de Medici, welcher einen dauerhaften Frieden zwischen Inkas und Neufranken herrstellte.

Bekannte Vertreter der Familie

  • Cosimo de Medici
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.