FANDOM


Doolish ist die Hauptstadt der Republik Ellan Vannin, einem Inselstaat in der Irischen See. Sie liegt an der Mündung des gleichnamigen Flusses. In Doolish leben etwa 86.000 Einwohner, was einem Drittel der Bevölkerung der Isle of Man entspricht.

Geschichte

Seit 1869 ist Doolish Hauptstadt der Insel sowie deren wichtigster Hafen. 1644 wurde hier die Unabhängigkeit der Isle of Man ausgerufen und die Republik Ellan Vannin gegründet.

Wirtschaft und Stadtgliederung

Doolish dehnte sich um den natürlichen Hafen aus und hat inzwischen eine Wachstumsrate von 3% pro Jahr. Von Doolish aus bestehen Fähr- und Frachtverbindungen nach England, Wales, Schottland sowie nach Irland. Die wichtigste Einnahmequellen der Stadt sind der Tourismus, sowie Geschäfte im Bankenwesen.

Die Stadt teilt sich in fünf Stadtteile. Nördlich von Doolish liegt Kione Droghad, die zweitgrößte Stadt von Ellan Vannin.

Infrastruktur

Als Hauptstadt und kulturelles Zentrum gibt es in Doolish allerhand Geschäfte und Staatliche Einrichtungen. Das Nationalmuseum, das Parlament Tynvaal, das Universitätsklinikum und der Fährhafen sind hier zu nennen. Die Manx Electric Railway betreibt hier mehrere Bahnhöfe. Entlang der Hafenpromenade verläuft die Strecke der Doolish Bay Horse Tramway, einer der letzten noch betriebenen Pferdestraßenbahnen weltweit.

Republik Ellan Vannin

Ellan Vannin Militär von Ellan Vannin Doolish

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.