Alternativgeschichte-Wiki
Advertisement
Alternativgeschichte-Wiki

Hallo Besucher! Willkommen im Alternativgeschichte Wiki!

SymbolA.png

Dieses Wiki wurde 2008 als deutschsprachige Plattform für Alternativhistorie aufgemacht. Alternativgeschichte beschäftigt sich mit dem „Was wäre wenn?“ Es gibt verschiedene Arten an eine solche alternative Version der Geschichte heranzugehen. Einerseits streng wissenschaftliche oder aber auch phantastischere Herangehensweisen sind hier gefragt. Wie du mitmachen kannst? Denk dir ein Geschichtsszenario aus, das dir gefällt. Es sollte seinen Zeitpunkt der Abweichung (ZdA) in der Vergangenheit haben. Nutze die Hilfen, die dir das Wiki gibt, schreibe es nieder und erweitere die 1.788 Seiten um deinen Artikel. Wichtig dabei ist, dass es Spaß macht, formschön und gut zu lesen ist. Auch Bilder können nicht schaden.

Lies dir die Hilfen besser noch einmal durch bevor du loslegst.

Lexikon der alternativen Zeitlinien:

Alternativgeschichten...

Deutschlands Althistory

Österreichs Althistory

Der Kalte Krieg...


Erstplazierter des Monats:

Attentat4.jpg
In dieser Zeitlinie gelingt es dem Schreiner Johann Georg Elser am Jahrestag des Hitlerputsches am 8. November 1939, zwei Monate nach dem Einmarsch in Polen und der Kriegserklärung der Westalliierten an das Großdeutsche Reich, fast die gesamte NS-Führungselite bei einem Bombenattentat im Münchner Bürgerbräukeller auszuschalten.

Erstplazierter des Monats:

Georg Elser - Er hat die Welt verändert

Zur Abstimmung für den nachfolgenden Monat

Wir empfehlen:

Alternatives Altertum

Die Kategorieseite großer Helden

Zeige mehr >

Alexanders Imperium

Ein Imperium regiert die Welt...

Zeige mehr >

Caesar

Er kam sah und scheiterte...

Zeige mehr >

Brot und Spiele

Gladiatorenkämpfe und Sandalen!

Zeige mehr >


Unsere Partnerseiten Geheimtipps:


Rompedia.gif
BannerMittelalterWiki.png
Prog.gif
ImageBRGeschichteWiki.png


Besucht die Benutzerkategorien!

Werdet Teil der Community!


Administratoren:

Chief of Challenge:

Inhaltsmoderatoren:

Helden außer Dienst:

Advertisement