FANDOM


Hinweis zu diesem Artikel
Hinweis: Die in diesem Artikel gezeigten nationalsozialistischen Symbole dienen in keinster Weise für Propagandazwecke. Die hier gezeigten Symbole dienen lediglich der Kunst bzw. der Berichterstattung über Vorgänge es Zeitgeschehens oder der Geschichte oder einem ähnlichen Zweck, ihre Verwendung ist somit laut § 86 Abs. 3 StGB straffrei. Zudem distanziere ich mich als Autor von jeglichem in diesem Artikel enthaltenen, bedenklichem Gedankengut.


Das Kaiserreich Japan ist in der AzL Das Regime  die dominierende Macht in Südostasien und in Australien. Siehe auch Kaiserreich Japan.

Allgemeines

Das japanische Kaiserreich ist eine globale Supermacht, deren Einflussbereich hauptsächlich im asiatischen Raum liegt. Das japanische Kaiserreich ist der wichtigste Verbündete des großdeutschen Reichs; beide Länder unterhalten freundschaftliche Beziehungen.

Regierung und Politik

Im japanischen Kaiserreich sind politische Parteien komplett verboten. Die Regierung ist lediglich Beraterstab und Instrument des Kaisers. Der Kaiser kann das Parlament auflösen und jedes Mitglied entlassen. Wenn ein neuer Regent an die Macht kommt, muss er zuerst die Mitglieder für sein Parlament auswählen. Dem Parlament übergeordnet ist jedoch der Generalstab, der, falls eine einstimmige Mehrheit vorliegt, das Parlament und einzelne Minister ebenfalls beurlauben kann.

Bevölkerung

Das japanische Kaiserreich hat knapp zwei Milliarden Einwohner und ist somit von den Einwohnern her die größte Nation der Welt. Die einzige, erwünschte Sprache ist Japanisch. Wie auch im Großdeutschen Reich wurden die alten Sprachen und Kulturen verdrängt und sind nur noch in stark abgeschwächter Form erkennbar.

Wirtschaft

Die japanische Wirtschaft ist zwar stabil, aber lange nicht so überlegen wie die deutsche. Trotzdem ist Japan die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt. Das Land exportiert hauptsächlich ins deutsche Reich. Die wichtigsten Exportgüter sind Tee, Gewürze, Getreide und Geflügel. An Italien werden auch Rüstungsgüter geliefert.

Verwaltungsgliederung

Das japanische Staatsgebiet ist in Provinzen aufgeteilt. Vor dem Krieg war das Land in Präfekturen aufgeteilt gewesen, jedoch erwiesen sich die kleinen Präfekturen auf einem so großen Staatsgebiet als schwierig zu verwalten. Jede Provinz hat eine Hauptstadt und einen Provinzleiter. Zudem sind die einzelnen Provinzen nochmals in einzelne Präfekturen unterteilt.

Provinz Hauptstadt Anzahl Präfekturen
Chubu Shizuoka 9
Chugoku Hiroshima 5
Hokkaido Sapporo 1
Kanto Tokio 7
Kinki Kyoto 7
Kyushu Nagasaki 8
Shikoku Takamatsu 4
Tohoku Fukushima 6
Sachalin Toyohara 2
Korea Seoul 4
Mandschuko Shinkyo 7
Mengjiang Zhangjiakou 5
Tibet Lhasa 3
Mongolei Ulan Bator 3
Westchina Kunming 9
Ostchina Schanghai 11
Westsibirien Tomshuko (Tomsk) 6
Ostsibirien Wladiwostok 7
Philippinen Manila 5
Birma Rangun 5
Kambodscha Phnom Pehn 3
Thailand Bangkok 6
Vietnam Hue 5
Australien Shengyo (Sydney) 6
Pazifikstaaten Taipeh 31
Mittelamerika Kaynio (Neugründung) 7
Pazifikamerika Santayo (Santiago de Chile) 3















10125-EK-1
Nationen der Das Regime Zeitlinie
10125-EK-1

War flag of the Italian Social Republic.svg Großitalien | Flag Third Reich.svg Großdeutsches Reich | 1280px-Flag of the Afrikaner-Weerstandsbeweging.svg Burenstaat Südafrika | Flagge des japanischen Kaiserreichs.svg Kaiserreich Japan

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.