Alternativgeschichte-Wiki
Advertisement
Alternativgeschichte-Wiki

Auch Frauen kämpfen, mit sehr speziellen Mitteln!

Andraste

Kriegsgöttin der Kelten. Sie ist zuerst Boadicea erschienen. Sie leitet Boadicea an. Alle Taktik im Kampfe wird von ihr überwacht. Aufbau der Garde und jedwede Organisation erfolgt auf Befehl und in Abstimmung mit Andraste.

Boudiccas Garde

Zur engeren Garde gehört eine Aufklärungseinheit und Truppe zur besonderen Verwendung. Sie bestand aus 12 Frauen und 12 Männern. Geschult in allen Tricks des Kampfes und immer begleitet von 2 Priesterinnen, welche magisch arbeiten und auch als Heilerinnen speziell ausgebildet sind. Diese engere Garde von 24 Paaren dient auch als Ausbildungseinheit für Boudiccas Heer.

Von dieser engen Garde dienten 2 Paare als ständig einsatzbereite Boten, um die benötigten Reserven, welche für einen Einsatz gebraucht wurden, blitzschnell einzuberufen.

Boudiccas Leibwache

Diese engere Leibwache bestand aus vier Paaren. Diese Paare haben immer ein sehr enges Verhältnis zueinander. Sie waren Ehepaare.

Boudiccas Heer

Das sehr effiziente, schnell einberufbare Heer besteht aus 4 Gruppen á 100 Personen, welche wiederum in

4 Untergruppen aufgeteilt sind.

Boudiccas Taktik und Weg zu einem Großreich der Kelten

Bei vielen Besuchen lehrt Andraste der Königin ihre Macht fest zu etablieren. Auf eine effiziente Heeresorganisation wird großen Wert gelegt. Auch die Schulung Boudicca in Gebrauch von Ausweitung ihres Charismas, auch durch den Gebrauch von Hypnose, bis zu Massenhypnose und Magie, wird über Jahre von der Göttin Rihannon geleitet. Eines der wichtigen Details ist, mit diplomatischer Seelenmassage nach und nach alle keltischen Reiche auf Kurs zu bringen. - Darüber an anderer Stelle mehr.

Advertisement