FANDOM


Kepler-62f with 62e as Morning Star.png

Aussehen der Planeten

Kepler-62e und Kepler62-f sind zwei Exoplaneten, die den Stern Kepler-62 umkreisen. Sie wurde mithilfe der Transitmethode durch das Kepler-Weltraumteleskop entdeckt. Kepler-62e und Kepler-62f wurden von Buy n Large als erdähnliche Planeten angesehen, weßhalb die Menschen ab 2102 hierhin flüchteten. Die Planeten befinden sich in der habitablen Zone ihres Sternes Kepler.

Operation colonize the universe

Axiom Orbit
Anfang des 22. Jahrhunderts verkündete die BNL die "Operation colonize the universe" um die Menschen von der untergehenden Erde zu evakuieren. Raumschiffe wie die Axiom brachten die Menschen quer durchs Universum zu den beiden Planeten Kepler62e und Kepler62f, später auch als BNL New Home bezeichnet. Dort baute die BNL eine neue Zivilisation für die Menschen auf. Da die Planeten fast komplet identisch sind, ist der Aufbau und die Infrastruktur auch gleich.

Landung und Beginn der Besiedlung

2101 begann die BNL den Aufbau einer Zivilisation auf den beiden Kepler-Planeten. Ab 2102 wurden Jährlich rund 100 Millionen Menschen auf auf K62e und K62f gebracht. Bis 2115 waren es 1.300.000.000 Menschen die dort lebten. Auf der Erde starben in Folge eines Meteoriteneinschlags währendessen Millionen von Menschen und auch die die überlebten, hatten nur noch kleine Chancen gerettet zu werden. Bis 2120 konnte man noch einmal 500 Millionen Menschen evakuieren. Da die Erde schon fast unbewohnbar war wurden die Flüge ab 2120 seltener bis Buy n Large die Flüge komplett einstellte und die übrig gebliebenen Menschen auf der Erde ihrem Schicksal überlies. Die "Operation Cleanup" lief an und seit 2122 lebte kein Mensch mehr auf der Erde. Nurnoch etwa 8000 Roboter des Typs WALL-E befinden sich seitdem auf der Erde.

Die BNL-Reihe

AxiomBNL New HomeBuy n LargeKepler-62e und Kepler-62f

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.