FANDOM


Magnus I. (* 8. August 1881 in Oslo, Norwegen als Carl Georg Michelsen, † 28. November 1965 in Longyearbyen, Spitzbergen) war seit seiner Krönung am 24. August 1925 bis zu seinem Tod der erste und auch letzte König von Spitzbergen. Dieser Artikel ist Teil der Zeitlinie Demokratische Republik Spitzbergen.
WappenKönigSpitzbergen

Das Wappen des spitzbergischen Königs.

Herkunft und Jugend

Carl Georg Michelsen wurde am 8. August 1881 als einziger Sohn des wohlhabenden Offiziers Johan Otto Michelsen und dessen Frau Marie Erna Michelsen in Oslo geboren. Mit achtzehn trat er der schwedisch-norwegischen Marine bei und stieg schnell auf, bis er 1912, in der mittlerweile in der rein norwegischen Marine, zum Kapitän befördert wurde. Im Ersten Weltkrieg machte sich unter anderem bei der Rettung norwegischer Seeleute nach Angriffen der deutschen U-Boot-Flotte auf Handelsschiffe einen Namen und wurde dafür 1917 vom norwegischen König Håkon VII. geehrt. Aus diesem Treffen entwickelte später eine Freundschaft, die auch der ausschlaggebende Faktor für sein späteres Amt als spitzbergischer König war.

Krönung

Als Spitzbergen unabhängig wurde, sollte ein Komitee aus norwegischen Adligen den König wählen, da der Spitzbergenvertrag ihnen aber vorschrieb, keinen norwegischen Adligen als König zu wählen, entschieden sie sich 1925 für den norwegischen Offizier Carl Georg Michelsen, einen Freund des damaligen norwegischen Königs Haakon VII.

Am 24. August 1925 wurde Magnus I. in Longyearbyen zum König von Spitzbergen gekrönt.

Familie

Carl Georg Michelsens Eltern waren Johan Otto Michelsen und Marie Erna Michelsen, die aus einer bürgerlichen Familie stammte.

Er heiratete 1914 Kristina Solberg (* 4. Januar 1884, † 28. Dezember 1960) und hatte mit ihr ein Kind

  • Ludvig von Spitzbergen (*18. Mai 1926 † 5. September 2010)

Ehrungen

  • Magnus I. ist seit dem 9. Februar 1945 auf dem spitzbergischen 1.000-Kronen-Schein abgebildet.
Vorgänger Titel Nachfolger
keiner
(Titel neu geschaffen)
König von Spitzbergen
1925-1965
keiner
(Titel abgeschafft)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.