Fandom

Kolibri8

  • Ich lebe in Rheinland-Pfalz/Rhineland-Palatinate, Germany
  • Ich bin geboren am 5. Februar
  • Ich arbeite als Student der Geschichte/Student of History
  • Ich bin männlich/male
Ein Fandom-Benutzer
  Lade Editor…
  • hallo, ichn wollte mal fragen, ob ich denn an deinem Artikel Deutschland (Neunorwegen) weiterarbeiten dürfte?

    grüße Ycasto

      Lade Editor…
    • Hängt davon ab, was du vorhast. Wie GGGane im Artikel-Kommentar schon sagte, gibt es da schon feste Ankerpunkte, die beachtet werden sollten. Vielleicht schreibst du mir mal kurz auf was du so planst (ne kurze Skizze reicht), und wenn das nicht schwerwiegend mit meinen eigenen Planung kollidiert, geb ich dir mein OK ;).

      Gruß Kolibri

        Lade Editor…
    • Ich hatte jetzt vor ein relativ neutrales Deutschland zu bauen, also in keinem militärbündnis usw. dazu halt noch eine aktuelle Regierung, verhältnisse zu anderen Ländern und eventuell auch noch das behalten der Alten Gebiete (Ostgebiete und Österreich) genauer erklären. Kannst dir ja mal meine Anderen Länderartikel ansehen, wenn du wissen willst wie ich da normalerweise vorgehe in sachen Struktur etc.

      Gruß Ycasto

        Lade Editor…
    • Also ganz neutral wollte ich es nicht haben, Deutschland sollte, wie die anderen EU Mitgliedsstaaten, westlich-demokratisch ausgerichtet sein. Nur eine NATO wird es nicht geben, da es ja auch keinen Ostblock/Warschauer Pakt gibt/gab. Die EU schließt aber warscheinlich auch einen Verteidigungspakt mitein.

      Was die alten Gebiete angeht, ist das vor allem ein Ergebniss dessen, dass Deutschland (vor allem dank der Fürsprache Neunorwegens) im Zweiten Weltkrieg weniger als Hauptagressor und mehr als besetzte Nation angesehen wurde (es gab ja eine "Weimarer Exilregierung" und deutsche Truppen auf allierter Seite).

      Ansonsten ist das für mich OK ;).

        Lade Editor…
    • Ich habe jetzt auch ein an den Westen angelehntes Deutschland vor, nur dass eben in der aktuellen Politik, der bevölkerung und der Nachkriegszeit sich Sachen ändern werden.

      Gruiß Ycasto

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
  • Das Alternativgeschichte Wiki hat jetzt endlich wieder einen Administrator, mich. Ich möchte fragen ob du noch aktiv bist, denn wir können hier Schreiber gebrauchen.

    MfG GGGane

      Lade Editor…
    • Wikia überhaupt: Ja

      Hier: eher nicht.

      Aber steht es so schlecht um das Wiki? Ich werd's mir überlegen. Eventuell hab ich mal ab und zu Zeit. Aber eine regelmäßige Mitarbeit kann ich nicht versprechen.

      Gruß Kolibri

        Lade Editor…
    • Na ja schlecht, es gibt 3 bis 4 Leute die schreiben. Ich dachte ich frage mal nach. Es gibt zbs uralte Stubs die seit Jahren nicht bearbeitet wurden. Heute endeckte ich einen von dir und da möchte ich auch wissen was damit geschehen soll. "Deutsch"

        Lade Editor…
    • Ach Gott.

      Also, in der Zeitline, für den ich diesen Artikel erstellt hab, gehts ja darum, dass das Frankenreich nicht geteilt wird, und dann auch große Teile Europas von diesem Frankenreich erobert/annektiert/einverleibt werden. Zu dem Zeitpunkt, waren die germanischen Sprachen ja noch recht verständlich untereinander. Ich glaube meine Überlegungen damals waren, dass OTL Sprachen, wie Englisch, Dänisch, Schwedisch, usw. sich nicht zu eigenständigen Sprache entwickelt hätten, sondern nur als Dialekte des Deutschen angesehen werden würden. Die Deutsche Sprache selbst hätte dann auch Charakteristika dieser Sprachen angenommen.

      Aber in wie fern das tatsächlich realistisch ist kann ich nicht sagen.


      Jetzt fast acht Jahre später, muss ich allerdings sagen dass ich damals ein wenig übers Ziel hinausgeschossen bin. Allein was Ludwig der Deutsche erobert haben soll. Ehrlich gesagt würde ich sagen man löscht die Seiten in der Kategorie SIFR und fängt nochmal von vorne an. Die anderen Zeitlinien sind wenigstens einigermaßen realistisch.

        Lade Editor…
    • Das mit der Entwicklung der Sprache habe ich mir genau so gedacht. Da ja das Reich Karls weiterexestiert ist ja auch fraglich wie sich die französische Sprache entwickelt hätte.

      Realistisch... also es gibt Zeitlinien die sind mehr oder weniger realistisch. Bei mir zbs da gabs in einer Geschichte ne Zeitreise der britischen Insel 7 Millionen Jahre zurück. Ich denke das es schwer zu sagen ist was realistisch ist. Wie würden Menschen auf unsere Welt blicken die in einem modernen Römischen Reich leben? sie würden sich wohl wundern wie es die wilden bärtigen Barbaren aus denn Wäldern geschaft haben das Internet zu erfinden.

      Ich werde mir ansehen was man bei SIFR löschen und was behalten kann. Stubs lösch ich, bzw wir recyceln das hier und bennenens um.

        Lade Editor…
    • Ein Fandom-Benutzer
        Lade Editor…
Archivierte Diskussionsseite ansehen
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.