FANDOM


Dieser Artikel ist Teil der Imperium Timeline, diese dreht sich um einen deutschen Sieg im Ersten Weltkrieg. Am 2. Februar 1918 gewann Winston Churchil die Wahl mit dem Versprechen das Empire zu reformieren.

Situation des Empire:

Nach der Niederlage im 1. Weltkrieg waren für Großbritannien recht glimpflich davon gekommen Kuwait und Gibraltar sowie die Falklandinseln hatten sie verloren. Dies traf vorallen den Stolz der Briten. Viele Völker glaubten sie könnten unabhängig werden in Ägypten und Indien gab es Proteste und Aufstände diese konnten jedoch niedergeschlagen werden.

Reformen:

Es gab eine Militär Reformen. Die Kolonialtruppen wurden an moderne Standarts angepasst die Marine und Luftwaffe wurden aufgestockt. Es wurde in Afrika eine Wirtschaft aufgebaut. Die Lebensstandards wurden erhöht.

Finazierung:

Mann bäutete die Bodenschätze in Südafrika aus. Das löste massiven Widerstand in der Südafrikanischen Bevölkerung aus. Was wiederum zum 3. Burenkrieg führte.

1914 1914/15 1915 1916/17 1918
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.