Alternativgeschichte-Wiki
Advertisement

Die Spitzbergische Kreisreform fand am 30. Dezember 1989 statt. An diesem Tag wurden neue Kreise gebildet oder gelöscht.

1925-1989[]

Kreis Kreisstadt andere Siedlungen
Longyearbyen Longyearbyen Grumant
Sowjetische Gebiete Pyramiden Barentsburg
Kreisfreie Siedlungen Hiorthhamn, Svea, Hornsund1, Nybyen, Olonkinbyen2, Puppebu2, Ny-Alesund, Ny-Førde

1990-Heute[]

Kreis Kreisstadt andere Siedlungen Kfz-Kennzeichen
Barentsburg Barentsburg BB
Jan Mayen Olonkinbyen Puppebu OB
Longyearbyen Longyearbyen Hiorthhamn, Grumant, Nybyen LB
Ny-Alesund Ny-Alesund Station des Uniwersitäts Mikołaja Kopernika 1 NA
Ny-Førde Ny-Førde NF
Sassen-Bünsow Pyramiden Petuniabukta1 SB
Svea Svea SV
Sør-Spitzbergen Nationalpark Hornsund1 Station im Namen von Stanisław Baranowski1, Calypsobyen1 SSN

1 = Wissenschaftliche Station 2= Siedlung auf Jan Mayen

Advertisement