FANDOM


--- Diese Seite ist Teil der AvA-Reihe ---

Die Vereinte Weltgemeinschaft, kurz auch VGW, ist der Zusammenschluss der fünf Weltreiche der Erde nach dem Zweiten Weltkrieg. Die VGW wurde faktisch im Römischen Vertrag gegründet, nahm jedoch erst am 12. April 1948 in Mexiko-Stadt im Mexikanischen Reich die Arbeit auf. Gleichzeitig wurde der Völkerbund aufgelöst.

Entscheidungsgewalt

Die Vereinte Weltgemeinschaft hat gegenüber den einzelnen Staaten keine Entscheidungsgewalt. Sie ist dafür gedacht die Erde als Ganzes zu betrachten und den Ländern einen dauerhaften Austausch zu ermöglichen um einen erneuten Krieg zu verhindern.

Parlament und Vorsitz der VGW

Parlament

Das Parlament der Vereinte Weltgemeinschaft ist ein Monumentaler Konferenzraum in Mexiko-Stadt zu dem jedes Land Vertreter entsendet. Insgesamt gibt es 30 Vertreter. Die Anzahl der Diplomaten wird nach Einwohnergröße geteilt. Es wird nach dem Mehrheitsprinzip entschieden.

Vorsitz der VGW

Der Generalsekretär der Vereinten Weltgemeinschaft wird alle fünf Jahre gewählt und ist zuständig für die Kooperation und Kommunikation zwischen den Ländern. Er leitet das Parlament der Vereinten Weltgemeinschaft. Im Turnusprinzip wird der Vorsitzende jedes Jahr ausgetauscht und von einem anderen Mitgliedsland gestellt.

.

.

Mitgliedsstaaten

Hauptsitz

Digital-art-182223 1920

Sitz der VGW in Mexiko-Stadt

Die Vereinte Weltgemeinschaft hat ihren Sitz in der Hauptstadt des Mexikanischen Reichs, Mexiko-Stadt. Nachdem auch hier 1948 die Gründung beschlossen wurde, entschied man sich für die Errichtung eines Hauptquatiers in Mexiko-Stadt.

Projekte

  • Nach einer Resolution aus dem Jahre 2005 geht hervor die Erde müsse sich vor ausserirdischen Angriffen schützen. Die Länder wollen sich selbständig in den Weltraum bewegen, jedoch mit den anderen im Punkt Verteidigung zusammenarbeiten. Das Großgermanische Weltreich ist seit 2009 im Besitz eigener Weltraumstreitkräfte. Die anderen Länder wollen folgen.
  • Nachdem 1989 der Klimawandel offiziell anerkannt wurde koordiniert die VGW den Klimavertrag von 1991 und ist um deren Umsetzung bemüht.
  • Nach der Gründung der Vereinten Weltgemeinschaft bildete sich schnell eine Gemeinschaft die sich für die Ausrichtung sportlicher Wettkämpfe auf Weltebene stark machte. So fanden 1954 die ersten Olympischen Spiele der neuen Zeit statt. sie wurden in Tokio ausgetragen. Alle zwei Jahre ist eine andere Stadt in einem anderen Land Austragungsort der Spiele. Auch Weltmeisterschaften, unter anderem in den Sportarten Fußball, Handball und Basketball, gibt es. Diese bilden den sportlichen Höhepunkt des Weltsportes.
Die Welt der AvA

Länder der Welt: Großgermanisches Weltreich Japanisches Weltreich Italienisches Reich Mexikanisches Reich Vereinigtes Königreich Vereinte Weltgemeinschaft

Sonstiges: Regionen des GGW Vereinigte Nationalsozialistische Staaten von Amerika Germanien Reichsbahn Das Atlantische Kreuz Liste der Reichsführer des GGW Christian von VolkmannAufteilung der USA nach deren Niederlage im 2.Weltkrieg Reichsernährungszentren Sicherheit im GGW Nordmexiko Japanisch-Amerika Römischer Vertrag

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.