FANDOM


Yakatia-Stadt ist die Hauptstadt des Aborigines-Staates Yakatia, auf der Insel Tasmanien, südlich von Australien und nördlich von Neuseeland.

Sie ist das politische Zentrum des Landes und liegt auf stammesunabhängigem Gebiet. Der König und der große Stammesrat haben hier ihren Sitz. Etwas außerhalb der Stadt sind die einzigen westlichen Gebäude der Insel. Hier befindet sich das Kommunikationszentrum des Landes, die einzige Möglichkeit Kontakt mit der Außernwelt aufzunehmen. Hier befinden sich die einzigen Computer und Telefone auf der Insel, sowie ein Konferenzraum.

Die Stadt

Yakatia-Stadt ist in die fünf Bezirke Nord, Süd, West, Hafen und Königspalast gegliedert.

Trotz ihrer Ablehnung des westlichen Lebensstils und einer westlichen Stadt, hat Yakatia-Stadt in einigen Punkten eine hohe Ähnlichkeit zu westlichen Kleinstädten. Die Straßen in der Stadt sind alle gepflastert, die wichtigen Staatsgebäude sind aus stabilem Stein erbaut. Der Baustil ist traditionell, die Bauweise ist jedoch moderner, jedoch trotzdem ohne Baukräne oder ähnlichem.

Auch das restliche Stadtbild ist ein Mix aus westlichen und traditionellen Elementen. Es gibt ein größeres Krankenhaus für besonders Kranke, verschiedene Einrichtungen des täglichen Bedarfs wie ein Markt, sowie einige größere Plätze mit Kunstwerken und Blumen. Die Stadt und der Bürgermeister unterstehen direkt dem König und dem Stammesrat.

Einwohner

Die Einwohner der Stadt stammen aus allen Stämmen des Landes und leben dort in Stammesvierteln zusammen, d.h. alle Mitglieder eines Stammes in Yakatia-Stadt wohnen zusammen. Sie werden in der Regel von ihrem Stamm entsandt um dort als Händler, Vertreter beim König oder als Transporteur zu arbeiten. Den Status eines Bürgers der Stadt Yakatia-Stadt besitzt niemand außer der König. Auch die Verwalter haben nur die Angehörigkeit ihres Stammes.

Verkehr

Die große Inselstraße beginnt und endet in Yakatia-Stadt. Der Hafen der Stadt hat Platz für über 100 Fischerboote. Nördlich des Stadtgebiets liegt eine 3000m-lange Piste, wo Flugzeuge der UN starten und landen können. Er ist Teil des Kommunikationszentrums und hat somit einen Tower mit moderner Aussattung und eine Start- und Landebahnbefeuerung.

Ein Wahrzeichen der Stadt sowie das wichtigste Verkehrsbauwerk des Landes ist die Yakatia Bluebay Bridge, die die Bezirke Nord und Süd miteinander verbindet. Sie wird von Kutschen befahren und kann auch zu Fuß überquert werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.